Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Tefal

Tefal frittiert ab sofort mit Bluetooth - App für iOS- und Android-Geräte

01.10.2015 18:27 Uhr von Jochen Wieloch

Bluetooth und Frittieren, diese Begriffe gehören ab sofort zusammen: Denn Tefal bringt in diesen Tagen mit der ActiFry Smart XL die nach eigenen Angaben weltweit erste Fritteuse mit Bluetooth-Schnittstelle auf den Markt.

Über die App „Meine ActiFry“, die es kostenlos für iOS und Android gibt, lässt sich die Fritteuse mobil und komfortabel steuern. Bei 50 neuen Rezepten in der App sind wichtige Kochparameter wie Temperatur, Garzeit und Geschwindigkeit des Rührarms optimal aufeinander abgestimmt; bei Auswahl eines Rezeptes werden diese Parameter über die App direkt auf das Gerät übertragen.

Über das Smartphone alles im Blick

Über die App haben Nutzer die Möglichkeit, den Fortschritt des Kochvorgangs live zu verfolgen. Zudem fungiert die App auch als Fernbedienung, mit der sich Start und Stopp des Kochvorgangs aus anderen Räumlichkeiten als der Küche steuern lassen.

Mit der ActiFry Smart XL lässt sich ein Kilogramm Pommes Frites aus frischen Kartoffeln laut Hersteller in weniger als 30 Minuten zubereiten – und das mit nur drei Prozent Fett. Möglich ist dies dank der verbesserten ActiFry-Express-Technologie mit Heißluft-Zirkulation und rotierendem Rührarm. Der rotierende Rührarm gewährleistet ein automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen und sorgt dafür, dass sich die geringe Ölmenge gleichmäßig verteilt.

Garbehälter mit 1,5 Kilogramm Volumen

Jegliches Frittieren mit der ActiFry Smart XL erfolgt ohne heißes Ölbad. Sie verfügt über eine Auto-Stopp-Funktion bei Öffnen des Deckels und einen Timer mit LC-Display und Signalton, der den Nutzer optisch und akustisch auf den Abschluss des Garvorgangs hinweist. Der Garbehälter mit 1,5 Kilogramm Fassungsvermögen und kratzfester Antihaftversiegelung besteht ausschließlich aus natürlichen Materialien. Grundlage hierfür ist Keramik auf Siliciumbasis. Das Gehäuse ist wärmeisoliert. Deckel und Garbehälter lassen sich unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine reinigen.

Die Tefal ActiFry Smart XL kostet 349 Euro.

Bildquelle: Tefal

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 01.10.2015, 18:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de