Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Dyson

Luftbefeuchter für ein optimales Raumklima: Der Dyson AM10 kennt bei Bakterien keinen Spaß

24.10.2015 21:05 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem AM10 Humidifier will Dyson dabei helfen, zu jeder Jahreszeit eine optimale Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu gewährleisten.

Durch eine von Dyson patentierte UV-Reinigungstechnologie bereitet der Dyson AM10 das Wasser zunächst hygienisch auf und tötet nach Herstellerangaben 99,9 Prozent der darin enthaltenen Bakterien ab. Mittels der Air Multiplier Technologie verteilt er die befeuchtete Luft anschließend gleichmäßig und leise im Raum.

Im ersten Schritt wird das Wasser im Tank des Geräts dank der von Dyson patentierten Ultraviolet Cleanse Technologie gereinigt: In nur drei Minuten sterben durch die Bestrahlung mit UV-C Licht 99,9 Prozent der darin enthaltenen Bakterien ab. Nach der hygienischen Aufbereitung zerteilt eine piezoelektrische Keramikscheibe im Standfuß des Geräts die Wassertropfen durch Ultraschall in mikroskopisch kleine Partikel. Sie vibriert dazu bis zu 1,7 Millionen Mal pro Sekunde.

Luftbefeuchter reguliert sich selbst

Über den Luftring des Geräts wird das gereinigte und zerstäubte Wasser als feiner Nebel in die Raumluft abgegeben. Der Dyson Humidifier misst nicht nur den aktuellen Feuchtigkeitsgehalt der Umgebungsluft sondern auch ihre Temperatur. Im Auto-Modus ermittelt das Gerät selbstständig die optimale relative Luftfeuchtigkeit für den Raum; diese kann aber auch manuell eingestellt werden. Die Klimakontrolle des AM10 sorgt dafür, dass der Dyson Luftbefeuchter sich selbstständig reguliert, um den definierten Zielwert zu erreichen beziehungsweise aufrecht zu erhalten.

Der AM10 für 489 Euro kann nicht nur als Luftbefeuchter, sondern zusätzlich auch als Ventilator eingesetzt werden. Er verfügt über einen Sleep-Timer. Alle Funktionen des Geräts können per Fernbedienung eingestellt werden.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 24.10.2015, 21:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de