Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Gesundheit
MEDISANA

MEDISANA warnt vor trockener Heizungsluft im Herbst! Luftbefeuchter AH 660 soll Erkältungskrankheiten vorbeugen

26.10.2015 11:41 Uhr von Petra Bindig

Was für ein wohliges Gefühl: Durchgefroren kommt man von draußen, wo herbstliches Schmuddelwetter herrscht, nach Hause. Schön warm und trocken ist es da, und sofort kehrt die gesunde Gesichtsfarbe wieder zurück. Schnell raus aus den schweren, regennassen Klamotten und rein in die mollige Stube. Klingt wunderbar, tatsächlich wirkt trockene Raumluft reizend und austrocknend auf die Schleimhäute unserer Atemwege, was wiederum Erkältungerregern Tür und Tor öffnet. Mit dem Luftbefeuchter AH 660 von MEDISANA soll das Raumklima optimiert werden.

Von trockener Heizungsluft und typisch winterlichen Temperaturschocks gereizte und trockene Schleimhäute sind ein Paradies für Erkältungsviren. Gegen den ständigen Wechsel von Kälte (draußen) und Wärme (drinnen) lässt sich leider wenig unternehmen. Regelmäßige Saunagänge können höchtens darauf vorbereiten. Was man allerdings tun kann, ist das Raumklima verbessern. Der Luftbefeuchter AH 660 von MEDISANA soll mit einer speziellen Ultraschall-Technologie mikrofein Wasser in die Raumluft zerstäuben, so eine besonders hohe, schnell spürbare Wirksamkeit erzielen und den Atemwegen etwas Gutes tun: Die Schleimhäute sollen vor dem Austrocknen geschützt werden, Augen und Atemwege sollen weniger gereizt sein und das Atmen leichter fallen, wodurch wiederum das allgemeine Wohlbefinden verbessert und Erkältungskrankheiten vorgebeugt wird.

Mit dem MEDISANA AH 660 das Raumklima ganz individuell steuern

Manche mögen’s feuchter, manche weniger. So erfahren gerade Allergiker bei trockener Heizungsluft oft gesundheitliche Beeinträchtigungen. Für sie kann es enorm hilfreich sein, wenn sie das Raumklima ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen und die Luftfeuchtigkeit selbst exakt bestimmen können. Je nach Raumklima und individuellem Bedarf kann die Vernebelung stufenlos reguliert werden. Räume bis maximal 30 Quadratmetern können mit dem Luftbefeuchter AH 660 gesundheitsfördernd befeuchtet werden. Der 4,5-Liter-Wassertank ist abnehmbar und mit einem Wasserfilter ausgestattet, der das Gerät vor Verkalkung schützt. Ist der Wassertank leer, schaltet sich das Gerät von alleine aus. Es ist energiesparend, leise und leicht zu bedienen.

Der AH 660 ist für ca. 80 Euro im Fachhandel und unter www.medisana.de erhältlich.

Petra Bindig
Autor Petra Bindig
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2015, 11:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de