Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Gesundheit
Philips

Philips wäscht die Luft: Neuheit filtert und befeuchtet bis zu 70 Quadratmeter

01.11.2015 11:12 Uhr von Jochen Wieloch

Gerade im Herbst und Winter sind lange Spaziergänge und viel trinken die besten Maßnahmen gegen Husten, Heiserkeit und trockene Haut.

Im Alltag ist das jedoch häufig nicht möglich: Durchschnittlich halten wir uns zu über 80 Prozent des Tages in geschlossenen Räumen auf, in denen trockene Heizungsluft, Staub, Bakterien und allergieauslösende Partikel das Wohlbefinden beeinträchtigen können.

Ab sofort bringt Philips deshalb einen Luftwäscher auf den Markt, der die Luft in Räumen bis zu 70 Quadratmetern filtern und befeuchten will – je nach Wunsch am Arbeitsplatz oder zu Hause. Der Luftwäscher mit einer Befeuchtungsleistung von bis zu 500 ml pro Stunde sorgt so laut Hersteller für gesündere Luft und schützt vor Allergenen. Durch den integrierten Vorfilter ist das Gerät auch für Tierhaarallergiker interessant.

99 Prozent weniger Bakterien

Die Philips NanoCloud Verdunstungs-Technologie soll im Vergleich zu Ultraschall-Luftbefeuchtern 99 Prozent weniger Bakterien in die Luft abgeben. Der unsichtbare Sprühnebel verursacht keinen weißen Staub oder gar nasse Stellen. Die Technologie ermöglicht eine konstante und gleichmäßige relative Luftfeuchtigkeit - je nach Bedarf kann auf vier Lüftergeschwindigkeiten und vier Luftfeuchtigkeitseinstellungen zurückgegriffen werden: 40, 50, 60 Prozent oder eine durchgehende Befeuchtung.

So sorgt sie für saubere Luft, die praktisch frei von Krankheitserregern und Schimmelpilzen ist. Der Nano Protect-Filter entfernt Philips zufolge 99 Prozent an Bakterien und filtert Schadstoffpartikel mit einer Größe von bis zu 0,02 µm2 heraus, einschließlich Feinstaub, Pollen und Bakterien.

Touchscreen-Display mit Timer

Das digitale Touchscreen-Display ermöglicht die Timer-Einstellung von 1 bis 12 Stunden. Das LED-Display informiert darüber hinaus über die gewählten Einstellungen, zeigt die per Sensor gemessene Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur an und signalisiert, wenn der Wasserstand zu niedrig ist.

Philips verkauft den Luftwäscher HU5930/10 für 329,99 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2015, 11:12 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de