Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Haushaltsgeräte

Kneten, schneiden, entsaften, raspeln: MultiOne von Kenwood übernimmt das Zepter in der Küche

06.11.2015 15:26 Uhr von Jochen Wieloch

Mit der Mul­ti­One bietet Ken­wood seit kurzem eine neue universelle Küchenmaschine an. Sie eignet sich nicht nur zum Backen, sondern auch für die Zubere­itung anderer Mahlzeiten: Ob der Hob­bykoch einen Teig anrühren, Gemüse schnei­den, Obst entsaften, Käse raspeln, Fleisch oder andere Zutaten zerklein­ern muss – die Mul­ti­One soll das alles erledigen.

Als klas­sis­che Küchen­mas­chine knetet die Mul­ti­One mit ihrem 1.000-Watt-Motor Teig oder rührt Back­mis­chun­gen an. Die Soft-Start-Funktion sorgt dafür, dass der Motor langsam anläuft, bis er die gewün­schte Geschwindigkeit erre­icht hat. So wird ver­hin­dert, dass Mehl oder flüs­sige Zutaten beim Start aus der 4,3 Liter fassenden Rührschüs­sel spritzen. Alle Geschwindigkeiten sowie die Impuls-Funktion lassen sich mit einem einzi­gen Regler ein­stellen.

Planetarisches Rührwerk

Am Rührarm lassen sich u.a. der K-Haken, ein Schneebe­sen und ein neuer Knethaken befes­ti­gen. Dessen Spi­ral­form sorgt in Verbindung mit dem plan­e­tarischen Rührw­erk dafür, dass der Teig sowohl in der Mitte als auch am Rand der Rührschüs­sel opti­mal geknetet wird.

Dank eines neuen Zubehör-Anschlusses kann die Mul­ti­One die Funk­tio­nen einer voll­w­er­ti­gen Kompakt-Küchenmaschine gle­ich mit übernehmen. Statt getren­nter Mit­tel- und Hochgeschwindigkeit­s-An­schlüsse benötigt sie nur noch eine einzige Verbindung für alles – ob Multi-Zerkleinerer, ther­more­sisten­ter Glas-Mixaufsatz oder Entsafter.

Ab in die Spülmaschine

Der Entsafter-Aufsatz ver­fügt über eine 7,5 cm große Öffnung. So muss man beispiel­sweise Äpfel zum Ein­füllen nur noch hal­bieren und braucht kleinere Früchte nicht mehr zu zerteilen. Darüber hin­aus lässt sich der Auf­satz mit einem Hand­griff in seine Einzel­teile zer­legen, die nach Gebrauch in der Spül­mas­chine gere­inigt wer­den kön­nen. Ebenso prak­tisch ist der mit­gelieferte Fleis­chwolf, mit dem man z.B. das Hack­fleisch für den haus­gemachten Burger selbst wolfen kann.

Ken­wood verkauft die MultiOne für 369 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.11.2015, 15:26 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de