Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Grundig

So wird Kleidung wieder wetterfest: Grundig-Wäschetrockner mit Imprägnierfunktion

16.02.2016 12:31 Uhr von Jochen Wieloch

Auch wenn es durch die schwankenden Temperaturen kaum zu glauben ist: Bald steht der Frühling vor der Tür. Bei all der Vorfreude gerät jedoch in Vergessenheit, dass sich diese Jahreszeit auch gern von ihrer wechselhaften Seite zeigt. So sind auftürmende Wäscheberge und nasse Kleidung, die viel Zeit zum Trocknen benötigt, keine Seltenheit.

Auch das Imprägnieren der Frühjahrs- und Übergangsjacken wird oftmals zur zeitraubenden Freizeitbeschäftigung. Grund genug, sich selbst und die Garderobe für die kommenden Monate vorzubereiten. Wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, braucht kompetente Hilfe: Zeitsparende Features zum Reaktivieren des Wetterschutzes und clevere Imprägnierprogramme sind die perfekte Vorbereitung für den Frühling.

Knopfdruck genügt

Beim Imprägnieren hilft der Grundig Vollwaschtrockner GWD 59405. Einmal auf den Knopf des Imprägnier-Programms gedrückt, werden sowohl Synthetik- als auch Baumwolltextilien für die kommenden Monate wetterfest gemacht. Das Imprägniermittel wird in die Einfüllöffnung gegeben, mit der Wäsche verwaschen und dann während des Trockengangs direkt fixiert. Der Vollwaschtrockner kann so bis zu 2,5kg Wäsche in einer Stunde imprägnieren. Selbst bei älterer Funktionsbekleidung kann so innerhalb kürzester Zeit die wasser- und schmutzabweisende Funktion wieder vollständig reaktiviert werden. Unabhängig von der Imprägnierfunktion erkennt die TouchDry-Sensortrocknung zudem automatisch das Material der Wäsche und passt die Trocknungsdauer entsprechend an – so lässt sich bis zu 6 kg Wäsche in einem Vorgang waschen und trocknen.

Zusammen mit der Energieeffizienzklasse A+++ und der Anti Noise Funktion können beim GTA 38261 G bis zu 8 kg Wäsche getrocknet werden. Das Geheimnis steckt im bürstenlosen Design des Inverter EcoMotors, der variable Geschwindigkeiten erlaubt, reibungslos und dadurch geräuscharm arbeitet. Das hilft nicht nur der Umwelt, sondern schont auch die Nerven beim Frühlingsputz.

Funktionskleidung „reaktivieren“

Funktionskleidung lässt sich im Trockner einfach und unkompliziert in wenigen Schritten „reaktivieren“. Nach dem Waschen wird die Bekleidung zunächst an der Luft getrocknet und anschließend bei niedrigen Temperaturen erneut für 20 Minuten im Schongang des Wäschetrockners behandelt. Das Ergebnis ist eine vollständige Reaktivierung der wasserabweisenden Imprägnierung der Funktionsbekleidung.

Wer eine Alternative zum Wäschetrockner benötigt, greift am besten zu einem Bügeleisen, um die Imprägnierung der Bekleidung wiederherzustellen. Dazu wird einfach ein Handtuch zwischen das trockene Kleidungsstück und das Bügeleisen gelegt. Bei niedriger Temperatur und ohne Dampf wird beim Bügeln der gleiche Effekt erzielt und die Outdoorbekleidung erneut einsatzfähig gemacht.

Der Grundig Vollwaschtrockner GWD 59405 ist für 1.199,00 Euro, der Kondenstrockner GTA 38261 G mit Wärmepumpen-Technologie für 1.049,00 Euro erhältlich.

Bildquelle: Grundig Intermedia GmbH

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2016, 12:31 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de