Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haussteuerung
Haussteuerung

In Küche, Wohn- und Esszimmer: Dezente Wandschalter streamen Musik per Bluetooth

22.02.2016 08:57 Uhr von Jochen Wieloch

Zu Hause geht ganz einfach, was in den meisten Autos heutzutage selbstverständlich ist: Die persönliche Playlist des Smartphones lässt sich komfortabel über Bluetooth streamen – und zwar mit einer dezenten Lösung zum Wandeinbau.

Mit Bluetooth Connect von Jung im Schalterdesign können bis zu sechs verschiedene Audioquellen eingespeichert werden. Ob Hits aus den aktuellen Charts oder das neueste Hörbuch: Die Streaming-Lösung empfängt und verstärkt Audio-Signale von Smartphone oder Tablet über Bluetooth in Stereoqualität.

Touch-Display mit Glasfront

Seine Bedienung erfolgt über das Touch-Display mit Glasfront. Über acht Sensortasten hat der Anwender nicht nur die Möglichkeit, die gewünschte Audioquelle zu bestimmen, sondern auch seine Titelwahl, die Lautstärkeregelung, Start, Stopp und mehr immer im Griff – einfach per Fingertipp. Energiesparend sind die hinterleuchteten Sensortasten im Ruhezustand ausgeblendet; jede Berührung blendet sie aber zur Bedienung sofort wieder ein. Praktisch: Im Bluetooth Connect ist direkt ein Verstärker integriert. Zusammen mit den passenden Jung Lautsprechern –ebenfalls zum Wandeinbau – sorgt dieser dafür, dass der Sound für alle Personen im Raum erlebbar wird.

Stereo oder Mono

Genau wie Bluetooth Connect selbst sind auch die Lautsprecher im Jung Schalterdesign erhältlich und passen sich so der übrigen Elektroinstallation an. Je nachdem ob Stereo- oder Mono-Sound gewünscht ist, können wahlweise ein oder zwei Lautsprecher mit Bluetooth Connect verbunden werden. Nach Wunsch lassen sich diese dann abgesetzt voneinander oder gemeinsam in einem Mehrfachrahmen montieren. Alternativ ermöglicht ein Audio-Ausgang den Anschluss an einen externen Verstärker oder an das Smart Radio von Jung. Weitere Informationen zu Bluetooth Connect gibt es unter www.jung.de.

Bildquelle: epr/Jung.de

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 22.02.2016, 08:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de