Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Grundig

Grundig und Schott präsentieren Ceran-Kochfeldlösungen- Roadshow im März

25.02.2016 08:11 Uhr von Jochen Wieloch

Grundig und Schott präsentieren Fachhändlern vom 16. bis 24. März 2016 bei einer gemeinsamen Roadshow in München, Köln und Hamburg neben Prosdukten aus dem Grundig-Haushaltsgeräte-Segment auch Kochfelder mit Schott Ceran und FlexiCook sowie FlexiCook+ Funktion.

Vorgestellt werden dabei die Vorteile der flexiblen Induktionskochfelder mit acht bzw. elf Kochzonen von TV-Koch Mirko Reeh. Die Besucher erwarten Installationen, die zum ausgiebigen Ausprobieren einladen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Grundig-Kochfeldern: Diese sind mit der transparenten Schott Ceran Glaskeramik ausgestattet. Zudem wird Schott Ceran vor Ort die mechanische und thermische Beständigkeit seiner Ceranfelder via Demonstrationen unter Beweis stellen.

Größe der Töpfe automatisch erkannt

Die FlexiCook+ Funktion erkennt die Größe der Töpfe und Pfannen automatisch und macht das Kochen mit Induktionskochfeldern wie beim Grundig GIEI 946990 N sowohl effizienter als auch leichter. Die Töpfe können flexibel auf den elf Kochzonen angeordnet werden. Wenn ein größerer Topf oder Bräter verwendet wird, erkennt dies das Kochfeld und verbindet die Zonen automatisch. Gesteuert wird das Kochfeld über ein TFT-Display mit Sensortasten, welches jederzeit einen vollen Überblick über die aktiven und inaktiven Kochzonen liefert.

Mit einer Breite von 90 cm stehen größere Kochzonen als bei herkömmlichen Kochfeldern zur Verfügung. Das Grundig FlexiCook Induktionskochfeld GIEI 635880 X bietet insgesamt acht Kochzonen, jeweils bis zu vier auf einer Seite. Diese können ebenfalls flexibel an die Topf- und Pfannenformen angepasst oder miteinander verbunden werden. Bei der einfachen und genauen Bedienung der 18 Kochstufen helfen die ergonomisch im Halbkreis angeordneten Rotary-Sensortasten.

Termine der Schott-Grundig-Roadshow:

München, 16. März 2016

Köln, 22. März 2016

Hamburg, 24. März 2016

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 25.02.2016, 08:11 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de