Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Körperpflege
Panasonic

Panasonic mit neuer Schallzahnbürste - 31.000 Schwingungen pro Minute

21.04.2016 08:50 Uhr von Jochen Wieloch

Mit der EW-DL83 bringt Panasonic im April eine neue Schallzahnbürste in den Handel.

Diese soll mit ihren länglichen Bürstenköpfen alle Zahnbereiche intensiv und sanft zugleich reinigen. Dank Panasonic Linearmotor-Technologie bewegt sich der Bürstenkopf dabei mit einer Frequenz von 31.000 Schwingungen/Min. um nur ca. 1 mm hin- und her. Für den Anwender sind diese Mikrobewegungen kaum spürbar, der Reinigungseffekt ist allerdings enorm hoch, so Panasonic.

Effektiv gegen Plaque

Doch nicht nur die Zahnoberflächen müssen gründlich gereinigt werden: Für eine optimale Zahnpflege sind der Zahnfleischsaum und die Zahnfleischtaschen genauso wichtig. Extra für diesen sensiblen Bereich hat Panasonic den neuen Bürsten-Aufsatz der EW-DL83 entwickelt. Um die Zahnfleischtaschen wirklich gründlich zu säubern, müssen sich die Borstenspitzen der Zahnbürste dicht am Zahnfleischrand bewegen. Dazu wurden Borsten mit extra sanften und feinen Spitzen entwickelt, die den empfindlichen Zahnfleischrand schonen und dabei Plaque effektiv auch aus den Zahnfleischtaschen entfernen. Die Borstenspitzen haben einen Durchmesser von nur rund 0,02 mm. Zum Vergleich: das menschliche Haar ist ca. 0,06 mm dick.

Die EW-DL83 hat zwei Intensitätsstufen: „Soft“ reinigt besonders behutsam und ist speziell für sensibles Zahnfleisch und Zähne geeignet, im intensiveren „Regular“ Modus sorgt die zusätzliche Soft-Start-Funktion für einen sanfteren Putzbeginn, indem erst nach ca. 2 Sekunden die maximale Schwingungsanzahl erreicht wird. So kann die Mundhygiene zusätzlich auf persönliche Bedürfnisse abgestimmt werden. Der Panasonic Timer hilft, dass überall gleich gründlich gereinigt wird: Alle 30 Sekunden gibt er ein Signal, den Kieferquadranten zu wechseln, und zeigt mit einer kurzen Unterbrechung an, dass die empfohlene zweiminütige Putzzeit erreicht ist, jedoch ohne die Zahnbürste auszuschalten. So kann auch länger geputzt werden, ohne erneut einschalten zu müssen.

Bis zu 60 Betriebsminuten

Eine Ladung des Lithium-Ionen-Akkus ist für 60 Betriebsminuten ausgelegt. Dies reicht für ganze zwei Wochen innovative Mundhygiene bei zweimal täglicher Benutzung je zwei Minuten. Damit kann die Ladestation zuhause bleiben, während die 100 Gramm leichte EW-DL83 im Reiseetui mit in den Urlaub oder auf Geschäftsreise fährt. Übrigens: Das Reiseetui fasst neben der Zahnbürste auch zwei Bürstenköpfe.

Zum Lieferumfang der EW-DL83 zählt eine Bürste mit extra-feinen Borsten WEW0935, eine Multifunktionsbürste WEW0936 und eine Interdentalbürste EW0940 sowie das Reise-Etui mit Platz für zwei Bürstenköpfe, Ladestation und separate Bürstenhalterung für vier Bürsten. Die Panasonic Schallzahnbürste EW-DL83 in Weiß ist ab sofort für 199,99 Euro im Handel erhältlich.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 21.04.2016, 08:50 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de