Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Fakir

Raumklimageräte und Ventilator von Fakir: Jetzt kann der Sommer kommen

25.04.2016 08:14 Uhr von Jochen Wieloch

Einen heißen, langen Sommer wünschen sich die meisten Menschen. Doch so schön es ist, im See zu baden und draußen ein Eis zu genießen, in der Wohnung und im Büro macht uns heiße, schwüle Luft zu schaffen. Die Leistungsfähigkeit sinkt und man fühlt sich müde und erschöpft. Zu hohe Temperaturen in der Wohnung beeinträchtigen zudem auch den Schlaf.

Mit den neuen Klimageräten von Fakir und dem 360-Grad-Ventilator sollen diese negativen Begleiterscheinungen passé sein. Eine angenehme Raumtemperatur und frischer Wind sorgen für das perfekte Wohlfühlklima zu Hause, verspricht der Hersteller.

Entfeuchten ebenfalls möglich

Mit den neuen Fakir Klimageräten prestige AC 9 und AC 12 kann man sich auf einen heißen Sommer ohne überhitzte Wohnung freuen. Beide Geräte überzeugen mit Energieeffizienzklasse A für die Kühlfunktion, A+ bei der Heizfunktion und einem modernen Design in Schwarz-Weiß. Der prestige AC 9 verfügt über eine Kühl- und Heizleistung von 2,6 kW, der AC 12 über eine Kühlleistung von 3,5 kW und eine Heizleistung von 3,3 kW. Sie können zusätzlich die Wohnräume entfeuchten. Der AC 9 entfeuchtet bis zu 14,4 Liter Luft pro Tag, der AC 12 sogar 28,8 Liter.

Die Geräte arbeiten leise und finden dank einer Größe von 795 mm x 480 mm x 400 mm in jedem Raum einen Platz. Dank der praktischen Timerfunktion und der I-Comfort-Fernbedienung lassen sie sich zudem einfach bedienen. Das mitgelieferte Zubehör beinhaltet auch ein Rollladentrenner-Modul.

360-Grad-Rotation

Dank der 360-Grad-Rotation bringt der Standventilator VC 360° Rotating eine frische Brise aus allen Richtungen. Die drei verschiedenen Windmodi sowie die unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen passen sich den individuellen Bedürfnissen an. Der silbergraue Ventilator lässt sich per Drucktasten am Gerät oder per Fernbedienung steuern und verfügt über einen 7,5-Stunden-Timer. Sein standsicherer Teleskopständer ist bis auf eine Höhe von 1,55 Metern ausziehbar und die fünf Flügel sind mit einem Zierrand versehen.

Fakir verlangt für das Klimagerät prestige AC 9 499 Euro, für das Klimagerät prestige AC 12 599 Euro und für den Ventilator VC 360° Rotating 129 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 25.04.2016, 08:14 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de