Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Ratgeber
Ratgeber

Auch für Waschmaschinen und Geschirrspüler: Kleinhebeanlagen transportieren das Wasser ab

04.05.2016 08:49 Uhr von Jochen Wieloch

Ohne Wasser läuft im Haushalt nichts. Trotzdem machen wir uns keine Gedanken darüber, wie es zu uns kommt, geschweige denn darüber, was damit passiert, nachdem wir es benutzt haben.

Damit beginnen wir erst, wenn zum Beispiel durch fehlende Abwasserleitungen das zusätzliche Bad oder der heiß ersehnte Wellness-Bereich im Keller in Gefahr geraten. Mit einer Kleinhebeanlage für den privaten Haushalt kann man solche und ähnliche Umbaumaßnahmen leicht realisieren.

Sauberkeit und Zuverlässigkeit

Fehlt bei einer Abwasserinstallation das notwendige Gefälle zur Kanalisation oder sind die Wege einfach zu weit, hilft eine Hebeanlage bei dessen Abtransport. Die Kleinhebeanlagen Sololift2 von Grundfos für den Einsatz in Ein- bis Zweifamilienhäusern setzen dabei schon seit einiger Zeit neue Maßstäbe hinsichtlich Sauberkeit und Zuverlässigkeit. Die Baureihe umfasst insgesamt fünf Varianten für die typischen Einbausituationen in Toiletten, Bädern, in Vorwandkonstruktionen, zur Entwässerung von Duschen mit nur 60 Millimetern Einschalthöhe und zur Entsorgung von Heißwasser bis 90 Grad Celsius bei Zuläufen aus Waschmaschinen und Geschirrspülern.

Das Modell C-3 wurde nun mit einer Reihe von Verbesserungen ausgestattet, wodurch zusätzliche Einsatzbereiche erschlossen und der Bedienkomfort erhöht werden konnten, so der Hersteller. Ab sofort verfügt die Niveauschaltung der Sololift2 C-3 serienmäßig über eine Membrane, die verhindert, dass der Schwimmerschalter bei stark laugenhaltigen, schäumenden Medien verkleben kann. Das Einschaltniveau lässt sich nun einfach über einen Drehschalter verstellen – der Schwimmschalter muss dazu nicht mehr demontiert werden.

Widerstandsfähiger Edelstahl

Auch für den Einsatz in Verbindung mit Enthärtungsanlagen und den Mischwassereinsatz konnte eine klare Verbesserung erzielt werden, denn alle medienberührenden Komponenten der neuen Sololift2 C-3 bestehen jetzt aus besonders widerstandsfähigem Edelstahl. Weitere Informationen gibt es unter www.homeplaza.de und www.grundfos.de.

Bildquelle: epr/Grundfos

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 04.05.2016, 08:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de