Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgroßgeräte
Siemens

IFA 2016: Erste vernetzte Kochfelder von Siemens - Wireless-Modul integriert

26.08.2016 07:44 Uhr von Jochen Wieloch

Siemens Hausgeräte zeigt auf der IFA vom 2. bis zum 7. September in Berlin seine ersten vernetzten Kochfelder.

Bei Siemens beginnen damit die ersten vernetzten Kochfelder mit den passenden Dunstessen zu kommunizieren. In die neuen iQ700 Kochfelder und Dunstessen von Siemens ist ein Wireless-Modul integriert, das es ihnen ermöglicht Informationen auszutauschen. Ist das Kochfeld eingeschaltet, wird automatisch auch die Haube aktiviert.

App-Verbindung zur Rezeptewelt

Der Anwender kann dann direkt über das dualLight Slider Bediensystem auf der Glaskeramik alle Funktionen steuern. Via Handy oder Tablet sind mithilfe der Home Connect App die neuen Kochfelder jetzt auch mit der Siemens-Rezeptewelt verbunden. Einfach Rezept auswählen, und die App sorgt automatisch für die richtige Temperatur in Topf und Pfanne.

Intuitive Unterstützung will schließlich noch die Funktion powerMove Plus bieten. Sie steht für ein bewegtes und dynamisches Kocherlebnis, denn es gilt: vorne scharf anbraten – in der Mitte durchgaren – hinten warm halten, heißt es.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2016, 07:44 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de