Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Rasierapparat

Einzeltest: Philips S9711


Feinschnitt

11273

Schaut man sich als Mann nach einem neuen Rasierer um, findet man eine schier unendliche Auswahl potenzieller Kandidaten. Wir haben uns den Philips S9711 zum Test angefordert.

Die Philips-Rasierer der 9000er-Serie sind sowohl für Nass-, als auch Trockenrasur einsetzbar. Zum Lieferumfang des von uns getesteten S9711 gehört eine Ladestation – SmartClean Pro genannt. Diese lädt den Rasierapparat auf und verfügt über zahlreiche Wasch- und Reinigungsfunktionen. Die hierfür notwendige Reinigungsflüssigkeit liegt bei. 
Neben den drei hochwertigen Scherköpfen, die auch kleine in unterschiedliche Richtung wachsende Barthaare zuverlässig erfassen können, gehören auch eine Reisetasche, ein Bartschneider und Trimmer zum Lieferumfang. Dieser eignet sich optimal für das Anpassen der Koteletten. 

Gute Verarbeitung


Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand und hat ein mit Gummi überzogenes Gehäuse, das gegen Spritzwasser geschützt ist. Dies ist besonders für Nassrasierer interessant, die die Scherköpfe nach der Rasur somit ungetrübt mit fließendem Wasser abspülen können. Zur gründlichen Reinigung und Desinfizieren der Scherköpfe empfiehlt es sich, den Philips einmal pro Woche in die SmartClean-Station zu legen.  
Nach dem Einschalten gibt eine Prozentanzeige über die noch zur Verfügung stehende Akkuladung Auskunft. Im ersten Schritt empfiehlt es sich, den Rasierer zunächst in die Ladestation einzulegen und aufzuladen. Hier werden die Scherköpfe dann auch direkt sehr sorgfältig gereinigt, was man neben einem Spülgeräusch auch an den Status-LEDs an der Basisstation erkennen kann. Nach etwa einer Stunde ist der integrierte Lithium-Ionen-Akku vollständig aufgeladen und hält dann für knapp 50 Minuten, was laut Hersteller rund 17 Rasuren entspricht. Für den mobilen Einsatz lässt sich der Akkurasierer auch mit dem Netzkabel an der Stromsteckdose aufladen. Ein Betrieb während der Verbindung zur Steckdose klappt jedoch nicht.  

Individuelle Rasur


Der Philips S9711 bietet alles, was Mann heute braucht. Mit den + und – Tasten lassen sich drei Komforteinstellungen abrufen. Mit der Einstellung „Schonend“ schwingen die Scherköpfe sanft, aber dennoch gründlich über empfindliche Haut. Der Modus „Normal“ ist für die tägliche Grundrasur vorgesehen. Wenn es „schnell“ gehen soll, schwingen die Scherköpfe auf Wunsch auch etwas flotter. Jeder der drei Scherköpfe verfügt über zwei Klingenkränze: die Schlitze am äußeren Kranz sind V-förmig und erfassen auch kürzestes Stoppeln. Der innere Kranz entfernt längere oder flach anliegende Haare.

In der Praxis 


In unserem Praxistest leistete der Philips S9711 hervorragende Arbeit und ist während des Rasierbetriebs erstaunlich leise. Die Scherköpfe liegen perfekt am Gesicht an und überzeugen nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mit einer angenehmen und sehr exakten Nass- und Trockenrasur. Mit nur minimalen Druck werden die Haare im Gesicht, Kinn und Halsbereich von den flexiblen Scherköpfen erfasst und entfernt. Wer den Bartschneider oder Trimmer nutzen möchte, wechselt diesen einfach gegen den Scherkopf aus und kann sofort loslegen. Dank individuell einstellbaren Längen von 1 bis 5mm machen Bartschneider und Trimmer auch vor stärkeren Dreitage-Bärten keinen Halt.   

Fazit

Der Philips-Rasierer S9711 lässt keine Wünsche mehr offen. Er arbeitet sehr präzise, zuverlässig und schnell und entfernt jedes kleinste Haar in Nass- und Trockenrasur. Dank der integrierten Reinigungsfunktion versprechen die Scherköpfe eine lange und zuverlässige Schneidfunktion und beste Rasurergebnisse.

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips S9711

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ausstattung: 25%

Verarbeitung: 25%

Praxis: 25%

Rasierergebnis: 25%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro: 449.99 
Vertrieb Philips, Hamburg 
Telefon: 040 808010980 
Internet: www.philips.de 
Garantiedauer (in Jahren)
Eckdaten
Abmessungen (BxHxT in cm)
Rasierer: 26/20/16 
SmartClean Pro: 12/26/12 
Gewicht (in Gramm): 170 
Farbe: gebürstetes Chrom 
Ausstattung:
Rasiersystem: Nass/Trocken/Barttrimmer 
Technologie: V-Track-Präzisionsklingensystem, Technologie zur Konturenerkennung, Super Lift & Cut-Technologie, AquaTec Wet & Dry-Versiegelung 
Geschwindigkeiten: 3 (Schonend, normal, schnell) 
LED-Funktionsanzeige: Ja (Akkustand, Reinigung, Warnung, Scherkopf-Austausch, Reisesicherung) 
Kabellos: Ja 
Netzbetrieb: Nein 
Batterie/Akku: Lithium-Ionen 
Akkulaufzeit (in Minuten): ca. 50 
Akku-Ladezeit (in Minuten): ca. 60 
Akku austauschbar : Nein 
Geräuschentwicklung: Minimal 
Lieferumfang: SmartClean Pro, Reinigungskartusche, SmartClick Bartstyler, Trimmer, Tasche 
erhältliches Zubehör: Halterungen (um 10 Euro), SmartClean-Station (um 50 Euro), Präzisionstrimmer (um 10 Euro), Tasche (um 10 Euro), Reinigungskartusche (ab 16 Euro), SmartClick Bartstyler (um 37 Euro) Scherköpfe (um 65 Euro) 
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 21.11.2016, 17:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de