Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
23_8127_1
Luftreiniger_1464693614.jpg
Topthema: Luftreiniger Welcher Luftreiniger ist der richtige?

Verschiedene Technologien kommen bei der Luftreinigung zum Einsatz. Erst bei genauerem Hinsehen zeigt sich dann, dass nur ein kleiner Teil für den Einsatz im Haushalt geeignet ist.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Staubsauger

Einzeltest: LG 2-in-1-Sauger VS8400


Drahtlos sauber saugen

11276

Bei der Grundausstattung eines Haushalts gehört er einfach dazu: der Staubsauger. Ein Klassiker unter den elektrischen Haushaltshilfen, den es heute in verschiedensten Bauformen und Ausführungen bis hin zum selbstfahrenden Saugroboter gibt. Dass Staubsaugen regelrecht Spaß machen kann, erlebten wir in unserem Test mit dem "Cordzero"-Akkusauger VS 8400 SCW von LG.

Dank seines pfiffigen 2-in-1-Konzeptes und der kabellosen Stromversorgung aus einen leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku vereinigt der Cordzero VS 8400 SCW einen kompakten Handstaubsauger für den Boden und einen praktischen Tisch- beziehungsweise Polstersauger in einem einzigen Gerät. Sehen Sie sich hierzu auch die Bildergalerie an.

Handhabung


Mit seinen gut rund fünf Kilogramm ist der Handstaubsauger relativ leicht und lässt sich so ganz locker an seinen jeweiligen Einsatzort bringen. Genauso einfach ist es, beim Saugen mal eine Pause einzulegen: Einfach die Handgriff in die Senkrechte bringen, und der Staubsauger rastet in der Bodendüse zum "Kurzzeit-Parken" ein. So steht er sicher und Platz sparend, bis er wieder gebraucht wird.  Direkt in der Nähe des ergonomischen Handgriffs befinden sich die Schalter zum Starten/ Stoppen und zum Umschalten der Leistungsstufe. Im Einsatz auf Hartböden wie Parkett, Fliesen und Laminat sowie kurzflorigen Teppichen zeigte sich der VS 8400 SCW leichtgängig und manövrierfreudig, denn die drehbare Bodendüse lässt sich sozusagen "aus den Handgelenk" mühelos um Tisch und Stühle herumführen. Ein weiteres nützliches Detail ist die frontseitige LED-Beleuchtung an der Bodendüse, die den Bereich vor dem Sauger ausleuchtet.  Die zentrale Einheit aus Motor, Akku und Staubbehälter lässt sich mit einem Handgriff ausklinken und wird so ruck-zuck zum praktischen Tisch- und Möbelsauger, mit Fugendüse, Staubbürste und einem einfachen Ein-/Ausschalter (mit nur einer Leistungsstufe). Die Fugendüse und die Bürste sind in das Gehäuse integriert und müssen bei Bedarf einfach nur ausgeklappt werden. Einen Umbau mit laufenden Motor sollte man allerdings vermeiden und immer daran denken, die Fugendüse komplett einzuklappen, bevor der VS 8400 wieder zur Bodenpflege zusammengesteckt wird.  Der 2-in-1-Sauger von LG arbeitet nicht nur kabel- sondern auch beutellos mit einem auswaschbaren Filter. So ist er einerseits Kosten sparend, andererseits bietet er keinen speziellen HEPA-Filter, auf den manche Allergiker Wert legen.  


Akkuleistung


Die verbleibende Ladung des 18-Volt-Akkus wird nach dem Einschalten elektronisch abschätzt und in drei Stufen angezeigt. Der Hersteller LG gibt an, dass mindestens eine Viertelstunde Betrieb auf der hohen Leistungsstufe pro Akkuladung möglich sei.  Die Praxis übertraf diesen Wert jedoch bei Weitem: Im Test konnte ich etwa eine halbe Stunde auf der hohen Stufe mit wechselnden Bodenbelägen staubsaugen. Danach war der Akku zwar noch immer nicht ganz leer, aber der Staubbehälter so voll, dass eine Reinigung nötig war.
LG liefert zwei Akkus als Zubehör ab Werk mit. Die ebenfalls mitgelieferte Ladestation ist der angestammte "Parkplatz" zur Aufbewahrung des Staubsaugers, an dem er ohne umständliches Einstöpseln mit frischer Energie aufgeladen wird. Die Ladeschale für den Zweitakku ist unmittelbar neben der Halterung für den handlichen Sauger. 


Saugen und reinigen 


Mit Ausnahme von langflorigen Teppichen lässt sich der kabellose Helfer praktisch überall in der Wohnung hervorragend einsetzen. Die Bodendüse hat eine schnell rotierende Bürstenwalze, mit der sie zuverlässig Staub, Fusseln und Haare aufnimmt. Angetrieben wird der Staubsauger von einem kräftigen "Smart Inverter Motor", auf den LG  sogar 10 Jahre Garantie gibt. Die Bürstenwalze mit "Anti-Tangle"-Technik sollverhindern, dass sich Haare aufwickeln und festsetzen. In der Praxis klappt dies insgesamt tatsächlich gut. Die meisten Haare fanden wir im Staubbehälter, allein einige lange Haare wickelten sich um die rotierende Walze der Bodendüse. Es reichte, die Haare mit der Schere zu druchtrennen, um sie anschließend ganz einfach mit einzusaugen. In unserem Test waren wir mit den Ergebnissen der Boden- und Teppichpflege hoch zufrieden. Alle Bereiche, die von der elektrisch angetriebenen Bürste bearbeitet wurden, waren schnell und zuverlässig von Staub, Krümeln, Fusseln und Haaren gereinigt. Lediglich ummittelbar an Wänden und in Ecken stößt der pfiifige und wendige Sauger im wörtlichen Sinne an seine Grenzen. Denn die Bürste reicht eben nicht bis in den letzen Winkel, dort wirkt nur die Luftströmung -  wie bei anderen Staubsaugern auch. Andererseits fand ich es gerade besonders praktisch, innerhalb von zwei Sekunden auf Akkusauger umbauen zu können, um der Sockelleiste mit der Fugendüse von den letzten Stäubchen zu befreien. "Befreiend" fand ich zudem, bei der Fahrzeugpflege weder Saugschlauch noch Netzkabel dabeizuhaben. Sitzpolster, Bodenteppich und Kofferraum waren bei normaler Verschmutzung keine große Herausforderung für den LG. Dank der gründlichen arbeitenden Bodendüse füllt sich der Staubbehälter relativ schnell. Glücklicherweise ist auch er mit wenigen Handgriffen ausgeleert und wieder eingesetzt. Alle paar Wochen ist zusätzlich der Schaumstofffilter, der feine Partikel abfängt, auszuwaschen. Das pfiffige Konzept des kabellosen Saugens und die sehr vielseitigen Einsatzmöglichkeiten führten im Praxistest dazu, dass viel häufiger Staub gesaugt wurde als mit einem konventionellen Bodenstaubsauger.

Fazit

So macht die Hausarbeit Spaß. Der kabel- und beutellose Cordzero VS8400 arbeitet zuverlässig, gründlich und mit etwa einer halben Stunde Betrieb pro Akkuladung sehr ausdauernd. Besonders praktisch ist sein 2-in-1-Konzept: Hier hat man einen ordentlichen Handstaubsauger und einen vielseitigen Akkusauger in einem Gerät.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 2-in-1-Sauger VS8400

Staubsauger bis 600 Euro

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Verarbeitung 15%

Handhabung 30%

Reinigung Hartboden: 25%

Reinigung Teppichboden: 25%

Reinigung Polster: 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb LG 
Telefon Nein 
Internet www.lg.com/de 
Ausstattung:
. Zwei Akkus (18V), Lade- und Parkstation, Bodendüse mit Anti-Tangle-Brush, integrierte Fugendüse und Staubbürste 
Technische Daten
Bauart: 2-in-1-Gerät, Akkubetrrieb 
Staubbehälter: beutellos, 0,35 L 
Laufzeit /Akkuladung: Herstellerangabe: mindestens 15 Minuten/im Praxistest etwa 30 Minuten 
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 23.11.2016, 17:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de