Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
96_16941_2
Kleine_Box_mit_viel_Leistung_1542271242.jpg
Topthema: Kleine Box mit viel Leistung Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox 32 Liter

Auf längeren Autofahrten gehört eine Kühlbox einfach dazu. Denn ein frisches Getränk, je nach Jahreszeit gerne auch mal warm – verkürzt jede Autofahrt. Passend für jedes Auto ist die Dino KRAFTPAKET thermoelektrische Kühlbox mit 32 Litern Fassungsvermögen.

>> Mehr erfahren
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Panasonic

Inverter-Mikrowellen mit Quarzgrill: Neue Kombi-Geräte von Panasonic feiern Premiere

02.05.2018 07:23 Uhr von Jochen Wieloch

Viele Talente vereint auf kleinstem Raum: Backen, Grillen, Garen oder Auftauen soll mit den neuen Panasonic Inverter-Mikrowellen NN-CT56 (schwarz) und NN-CT57 (silber) leicht von der Hand gehen.

Als praktische Kombi-Geräte sind die beiden kompakten Inverter-Mikrowellen zusätzlich mit einem Quarzgrill und einer Heißluft-Funktion ausgestattet. Mit einer Bautiefe von 395 mm bieten sie Platz für ein großzügiges Garraumvolumen von 27 Litern und einen extragroßen 340-mm-Drehteller. Durch ihre platzsparende Bauweise benötigen die Panasonic NN-CT56 und NN-CT57 20 Prozent weniger Abstellfläche als herkömmliche Mikrowellen, da das Umluftgebläse im oberen und nicht im hinteren Teil des Gehäuses angebracht ist.

Kontinuierliche Energieabgabe auf jeder Stufe

Anders als konventionelle Mikrowellen-Geräte geben Panasonics Inverter-Mikrowellen ihre Energie auf jeder Leistungsstufe kontinuierlich ab. Lebensmittel können dadurch schneller und schonender aufgetaut, erwärmt und gegart werden. Dank neuer Automatikprogramme für Tiefkühlprodukte geht Panasonic mit dem Trend. Mit einem Tastendruck lässt sich zudem die Garzeit in 30-Sekunden-Schritten einstellen. Nach Wunsch kann diese jederzeit über „Zeit Plus“ erhöht werden.

Die NN-CT56 und NN-CT57 können in fünf unterschiedlichen Weisen genutzt werden: als 1.000-Watt-Mikrowelle, 1.300-Watt-Grill, Ofen (40°, 100° – 220° C) und im schnellen Kombinationsbetrieb von Grill und Mikrowelle bzw. Heißluft und Mikrowelle. Als Heißluftofen können die kompakten Geräte ein Einbaugerät ersetzen.

Dank des großen Displays mit weißer Laufschrift behält der Benutzer stets den Überblick. Eine Kindersicherung sorgt für mehr Sicherheit in der Küche. Zudem sind die Geräte innen wie außen äußerst leicht und hygienisch zu reinigen.

Modelle und Preise

Die neuen Panasonic Kombi-Mikrowellen NN-CT56 und NN-CT57 sind ab Mai erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 Euro.