Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
96_16941_2
Kleine_Box_mit_viel_Leistung_1542271242.jpg
Topthema: Kleine Box mit viel Leistung Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox 32 Liter

Auf längeren Autofahrten gehört eine Kühlbox einfach dazu. Denn ein frisches Getränk, je nach Jahreszeit gerne auch mal warm – verkürzt jede Autofahrt. Passend für jedes Auto ist die Dino KRAFTPAKET thermoelektrische Kühlbox mit 32 Litern Fassungsvermögen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haussteuerung
Klarstein

Kräuter und Gemüse in der Küche anbauen: Smart Indoor Garden von Klarstein

25.01.2019 07:40 Uhr von Jochen Wieloch

Wie schön wäre eine grüne Oase in den eigen vier Wänden? Ein smartes Beet für jeden, mitten in der Stadt?

Mit der neuen Produktkategorie Smart Indoor Garden stattet Klarstein die eigene Küche das ganze Jahr über mit frischen Kräutern und kackigem Gemüse aus. Ob Lollo Bionda, Mini-Kirschtomaten, frischer Thymian oder farbenfrohe Kapuzinerkresse - mit dem GrowIt Smart Indoor Garden System von Klarstein hat jeder die Möglichkeit, Kräuter, Blumen und Gemüse selbst anzubauen.

Ob mit oder ohne grünen Daumen, der GrowIt Smart Indoor Garden spart durch automatisches Gießen und Beleuchtung Zeit und Mühe, verspricht der Hersteller.

Hydroponisches Pflanzsystem

Hinter einem Smart Indoor Garden versteckt sich ein hydroponisches Pflanzsystem. Der Begriff Hydroponik leitet sich aus dem griechischen ab und bedeutet übersetzt Wasser-Anzucht. Hydrokulturen benötigen keinerlei Erde oder direktes Sonnenlicht und versorgen sich über die im Wasser befindliche Nährstofflösung aus Macro- und Microelementen selbst. Eine Umlaufpumpe reichert das Wasser im viertelstündlichen Takt mit frischem Sauerstoff an, während die spezielle LED-Wachstumsbeleuchtung die Stecklinge mit der nötigen Lichtdosis versorgt. Die vollautomatische Steuerung der Lichtverhältnisse und Wasserumwälzpumpe übernimmt das Smart-Control-System mit einem Knopfdruck. Alles, was man noch tun muss, ist die Nährstofflösung regelmäßig nachzufüllen. Bereits nach 25 bis 40 Tagen kann die erste Aussaat frei von Pflanzenschutz- oder Düngemitteln geerntet werden, verspricht der Hersteller.

Klarstein hat drei Modelle im Sortiment. Nähere Informationen gibt es an dieser Stelle.