Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgroßgeräte
Samsung

Eine Wasserwand im Geschirrspüler: Samsung reinigt Teller und Besteck mit sechs Düsen

26.08.2015 10:48 Uhr von Jochen Wieloch

Nichts ist ärgerlicher, als wenn nach dem Waschvorgang das Geschirr in der Spülmaschine immer noch schmutzig ist. Mit seiner so genannten WaterWall-Technologie setzt Samsung in seinem Geschirrspüler DW60H9970 auf ein pfiffiges Verfahren.

Der besondere Clou: Der Innenraum wird mit einer Wasserwand ausgespült. Ähnlich wie in einer Waschanlage für Autos dringt das Wasser damit in jede noch so kleine Ecke vor und beseitigt nicht nur Krümel und Schmutzpartikel, sondern auch hartnäckige Speisereste. Diese Rundum-Spülkraft sorgt für blitzblankes Geschirr und Besteck. Sechs Hochleistungsdüsen übernehmen die Arbeit und ersetzen damit den einzelnen rotierenden Sprüharm, den man aus bisherigen Waschmaschinen kennt.

Intensivstation für extreme Dreckspatze

Weil Fett und Bratensoße hartnäckiger auf einem Teller haften als der Milchrest in einer Tasse, hat Samsung die DW60H9970 in unterschiedliche Zonen unterteilt. Stärker verschmutztes Geschirr landet in einem eigenen Intensiv-Bereich, in dem Teller, Töpfe und Co. besonders kraftvoll behandelt und gereinigt werden. Im Rest der Maschine findet der normal verschmutzte Abwasch seinen Platz.

Damit das Besteck bequem aus- und eingeräumt werden kann, hat Samsung eine Besteckschublade konzipiert, die sich aus dem Gerät entnehmen und bequem auf der Arbeitsplatte oder dem Küchentisch platzieren lässt. So muss sich niemand verbiegen, um Messer, Gabel und Löffel herauszufummeln.

Speisereste werden automatisch entfernt

Nicht besonders appetitlich war es bislang, die Speisereste aus der Maschine zu entfernen oder wegzuschwemmen. Um diese üblichen Rückstände im Innenraum kümmert sich nun eine hilfreiche Selbstreinigungsfunktion. Für besonders Eilige beschleunigt die so genannte SpeedBooster-Funktion den Spülvorgang zusätzlich. Darüber hinaus verfügt die DW60H9970 über eine AutoOpen-Funktion: Nach dem Reinigungsvorgang öffnet sich die Tür automatisch. So kann das Geschirr schon zu trocknen beginnen, während man anderen Tätigkeiten im Haus nachgeht.

Der Geschirrspüler erfüllt die Energieeffizienzklasse A++ und biette Platz für 14 Maßgedecke. Die Maße für die Maschine belaufen sich auf 81,7 x 59,8 x 57,5 Zentimeter, im Handel erhältlich ist die DW60H9970 für rund 1.200 Euro.

+ innovatives Reinigungssystem mit Wasserwand

+ unterschiedliche Zonen für verschiedene Verschmutzungsgrade

+ Selbstreinigungsfunktion

+ Tür öffnet sich nach Waschgang automatisch

Bildquelle: Samsung

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2015, 10:48 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel