Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
63_15398_2
Staub_ad1523446648.jpg
Topthema: Staub adé Dirt Devil Rebel26

Gab es früher nur eine Art von Staubsaugern, gibt es heute verschiedenste Geräte im Angebot. Handsauger, Geräte mit oder ohne Beutel oder Staubsauger-Roboter. Im Bereich große Reichweite und Umweltfreundlichkeit präsentiert sich heute der Dirt Devil Rebel26 Reach.

>> Mehr erfahren
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Körperpflege
Philips

Schermesser bewegt sich 200 Mal pro Sekunde: Philips will Rasur revolutionieren

23.05.2016 07:50 Uhr von Jochen Wieloch

Als Weltneuheit hat Philips den OneBlade angekündigt, ein Tool, das sich bei Männern sicher, sanft und schnell um Barthaare jeder Länge kümmern soll: ohne Ziepen oder Hautirritationen.

Die OneBlade-Technologie bewegt das schnelle und langlebige Schermesser 200 Mal in der Sekunde und schneidet selbst lange Haare sofort ab. Durch drei aufsteckbare Bartkämme (1, 3 und 5 Millimeter) bringt das Tool jede gewünschte Bartlänge gleichmäßig in Form. Dank der innovativen Technologie zur Konturenanpassung folgt die bewegliche, doppelseitige Klinge den Konturen des Gesichts ganz nah an der Haut und ist damit äußerst präzise, heißt es.

Nass oder trocken

Der OneBlade ist sowohl nass als auch trocken zu benutzen, leicht zu reinigen und angenehm sanft zur Haut. Um die Rasur so hautschonend wie möglich zu gestalten, verfügt er über ein Zweifach-Schutzsystem: Die doppelseitigen Klingen wurden mit der OneBlade-Gleitbeschichtung und abgerundeten Spitzen versehen. Der an den Seiten gummierte Griff liegt angenehm und sicher in der Hand, so das Versprechen. Die Klingen müssen alle vier Monate ausgetauscht werden.

OneBlade ist auch als Pro-Version (QP6510, QP6520) mit ergänzenden Features wie aufsteckbarem Präzisionskamm mit bis zu 14 Längeneinstellungen, LED- oder LCD-Anzeige sowie kürzeren Ladezeiten erhältlich. Je nach Ausführung verlangt Philips zwischen 35 und 90 Euro.

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 23.05.2016, 07:50 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel