Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Körperpflege
Panasonic

Neuer Kompaktrasierer von Panasonic kommt - 70.000 Schneidebewegungen pro Minute

07.11.2017 07:31 Uhr von Jochen Wieloch

Panasonic bringt in diesen Tagen den neuen Kompaktrasierer ES-CV51 auf den Markt.

Bei der von Panasonic patentierten Technik erfolgt die Kraftübertragung vom Motor zum Schermesser völlig ohne Reibung. Der Vorteil: Unabhängig vom Ladezustand des Akkus oder der individuellen Bartdichte arbeitet der ES-CV51 immer mit voller Schnittleistung, heißt es. Mit einem extrem scharfen Schliffwinkel von 30 Grad zählt er zu den schärfsten Elektrorasierern am Markt. Die nickelfreien, feinstpolierten Präzisionsklingen sorgen selbst bei dichtem Bartwuchs für eine besonders hautnahe und präzise Rasur, weniger Hautirritationen und ein gleichmäßiges Nachwachsen des Bartes, verspricht der Hersteller.

Fünf verschiedene Klingen

Das Zusammenspiel von fünf verschiedenen Klingen soll dabei auch die schwierigsten Stellen des Bartes erfassen. Für eine ultraglatte Rasur kürzt der Integralschneider lange Haare, die Ultrakontakt-Folie richtet anliegende Haare auf und die Feinschliff-Folie erfasst selbst widerspenstige Haare, die entgegen der Wuchsrichtung stehen. Die scharfe 45 Grad-Trimmerklinge des integrierten Langhaarschneiders ermöglicht zudem eine schnelle Vorrasur des 3-Tage-Bartes oder gezieltes Trimmen einzelner Partien.

Mit dem integrierten Bartdichten-Sensor wird die individuelle Bartstruktur in Echtzeit ermittelt und die Leistung des Scherkopfes entsprechend angepasst. Bereits rasierte Stellen werden erkannt und die Leistung wird hier, zur Schonung der Haut, reduziert. Mit 14.000 Schwingungen pro Minute verfügt der ES-CV51 über ein kraftvolles Klingensystem, das beim Einsatz von fünf Klingen mit 70.000 Schneidebewegungen pro Minute arbeitet.

Reinigung unter dem Wasserhahn

Je nach persönlicher Vorliebe kann der Kompaktrasierer ES-CV51 für eine pflegende Nassrasur mit Schaum und Gel oder auch für eine schnelle und praktische Trockenrasur verwendet werden. Das Gerät ist 100 Prozent wasserdicht und lässt sich unter fließendem Wasser reinigen. Das Modell ist 12,6 x 7,2 x 4,6 cm groß.

Panasonic verkauft den Kompaktrasierer ES-CV51 zum Preis von 249,95 Euro.

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.11.2017, 07:31 Uhr