Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Räucherofen

Einzeltest: Activa Räucherofen


Statt grillen

18909

Um Fisch und Fleisch haltbar zu machen und ihnen ein spezielles Aroma zu geben, kann es geräuchert werden. Ein Räuchervorgang dauert viele Stunden und setzt die Lebensmittel über diesen Zeitraum dem Rauch von Holzfeuern aus.

Der Activa Räucherofen wird in mehreren Teilen geliefert und muss zunächst zusammengebaut werden. Der Aufbau an sich ist wenig aufwendig, jedoch zeigt sich hier, dass der Ofen nur mäßig verarbeitet ist, da auch die vorinstallierten Teile wackeln. Das Material ist zum Teil sehr scharf, sodass beim Aufbau Vorsicht geboten ist. An der Oberseite der Tür mit Glasfenster wird ein Thermometer eingesetzt, sodass die Temperatur kontrolliert werden kann. Diese ist vor allem zum Unterscheiden von Heiß- oder Kalträuchern wichtig. Steht der Räucherofen, kann das Innere ausgestattet werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Räuchergut zu platzieren, entweder in einer Schale, die auf einer der drei Ebenen abgestellt werden kann, zwei Gitteraufhängungen und drei Hakenleisten, an denen die beiliegenden Haken angebracht werden können. Sollen die Haken genutzt werden, empfiehlt es sich, je nach Größe des Räuchergutes ein oder zwei Ebenen freizulassen, damit es sich gut aushängen kann.
Räuchergut vorbereiten
Zum Räuchern an sich muss das Räuchergut zunächst an der frischen Luft getrocknet werden, bevor es anschließend gewürzt werden kann. Bei Fisch empfiehlt es sich, diesen mit Salz zu würzen, dieses sollte aber wieder abgewaschen werden, bevor der Fisch in die Räucherkammer gehängt wird. Kleine Ideen oder Tipps zum richtigen Räuchern finden sich in der Betriebsanleitung des Räucherofens. Für Räucherholz oder später das Räuchermehl gibt es eine Schale, die beliebig im Ofen platziert werden kann. Zudem gibt es noch eine Fettauffangschale, sodass die Verschmutzung des Ofens begrenzt wird. Die Auffangschale kann praktischerweise entnommen werden, was die Reinigung stark erleichtert. Auch die anderen Einzelteile können gut entnommen werden, da sie nur locker auf den Auflagen liegen. Während des Räucherns kann die Temperatur zuverlässig auf dem Thermometer überwacht werden. Je nachdem, auf welche Art geräuchert wird, sollte der Ofen eine gewisse Temperatur beibehalten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Im Test entwich immer wieder Rauch aus der Räucherkammer, da der Ofen an vielen Stellen nur bedingt abschließt. Die Reinigung des Ofens darf erst nach vollständiger Abkühlung erfolgen, auch hier muss wieder auf scharfe Kanten im Inneren des Ofens geachtet werden. An sich genügt es, den Ofen nach der Benutzung regelmäßig mit einem feuchten Lappen auszuwaschen. Leichte Rückstände verbleiben an den Wänden und lassen sich nur schwer lösen.

Fazit

Der Activa Räucherofen ist ein mäßig verarbeitetes Modell, welches jedoch für Einsteiger oder gelegentliches Räuchern ausreicht.

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Activa Räucherofen

Räucherofen Einsteigerklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Activa Barbecue, Selb 
Preis: um 70 Euro 
Telefon: 09287 9560970 
Internet: www.activa-vertrieb.de 
Technische Daten
Maße (BxHxT in cm): 28 x 80,5 x 44 
Aufbau: 3 Etagen und große Fronttür 
+ viele Möglichkeiten zur Anbringung des Räucherguts 
- mäßige Verarbeitung 
Funktion: 1,3 
Verarbeitung: 1,5 
Handhabung: 1,4 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 13.01.2020, 08:55 Uhr