Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Staubsauger

Einzeltest: Sichler 2in1-Akku-Zyklon-Staubsauger NX-3370-675


Sauber ohne Kabel

19601



Wer staubsaugt muss sich bewegen, wobei ein Kabel mehr als hinderlich ist. Mittlerweile sind Akkusauger eine echte Alternative zu klassischen Staubschluckern geworden und wenn dabei sogar auf einen Beutel verzichten werden kann, ist die Wohnung schneller und günstiger sauber.

Der Sichler 2in1-Akku-Zyklon-Staubsauger setzt voll auf Mobilität. Anstatt des üblichen Kabels wird der Sauger von einem 2200 mAh Akku mit Strom versorgt, so dass sich das Gerät für die Reinigung im Haus oder auch im Auto eignet. Je nach Art des zu bekämpfenden Schmutzes kann man aus zwei Saugstufen wählen. Die etwas schwächere mit etwa 4 kPa reicht für das übliche Durchausaugen auf glatten Böden aus. Hier reicht die Akkukapazität für etwa 50 Minuten durchgehender Nutzung. Die zweite Saugstufe mit 8 kPa eignet sich dann für Teppiche, leert den Akku aber schon in etwa 35 Minuten. Für eine Mittelgroße Wohnung oder ein Auto reicht das vollkommen aus und dank der Ladestandsanzeige kann man bequem ablesen, wann man den Zyklon-Sauger wieder in die mitgelieferte Ladestation stecken sollte. Sichler legt dem Staubsauger außerdem gleich drei verschiedene Aufsätze bei: Ein Bodenaufsatz mit rotierender Bürste, eine T-Bürste für Polster und ein Kombi-Aufsatz, bei dem man zwischen einer schmalen Bürste und einer Fugendüse wechseln kann.Alles was man mit dem Staubsauger so einfängt landet hier nicht in einem Beutel, sondern in einem dafür vorgesehenen Behälter im Gerät. Die üblicherweise anfallenden Kosten für die speziellen Staubtüten fallen also weg. Mit einem Liter ist der Staubbehälter zwar prinzipiell recht klein, doch da man ihn in wenigen Sekunden leeren kann, stellt das keine größere Hürde dar. Mit einem Knopfdruck lässt sich der Behälter vom Gerät trennen. Mit einem weiteren Verschluss öffnet man anschließend die Bodenklappe, woraufhin Staub und Dreck einfach in den Mülleimer fallen können, ohne dass man sich die Hände schmutzig machen muss. Auch die Filter lassen sich mit wenigen Handgriffen herausnehmen und ausklopfen, so dass der Sauger sofort wieder seine volle Saugleistung erreicht. Die Handhabung des Sichler ist bei der Entleerung und auch beim Saugen ausgezeichnet. Auch die Verarbeitung ist durchweg gut. Die Qualität des Kunststoffes ist hochwertig und alle entnehmbaren Teile sitzen beim Zusammenbau wieder genauso fest wie zuvor.
Auf glatten Böden hat der Zyklon-Staubsauger leichtes Spiel. Die Bodenbürste nahm Staub und Haare zuverlässig auf und die stabile Aluminumverlängerung ermöglicht ein Arbeiten ohne Bücken. Da sich die Bürste des Aufsatzes mit einer einfachen Verriegelung entnehmen lässt, kann sie ebenfalls leicht gereinigt werden, so dass der Sichler auch für Haustierbesitzer gut geeignet ist. Bei etwas tiefer sitzendem Schmutz in Teppichen kommt der Zyklon-Sauger dann ein wenig ins Straucheln. Hier ist ein klassischer Sauger mit Kabel einfach kräftemäßig überlegen. Konstruktionsbedingt ist außerdem das Saugen in engen Stellen, beispielsweise zwischen Autositzen etwas schwierig, da die Fugenbürste ein wenig zu kurz geraten ist.

Fazit

Grundsätzlich ist der Sichler Zyklon-Staubsauger eine gute Alternative zu kabelgebundenen Saugern. Für die schnelle Reinigung eignet er sich ausgezeichnet und dank seiner Mobilität und guten Handhabung bewährte er sich auch bei einigen Spezialaufgaben in Wohnung und Auto.
Ganze Bewertung anzeigen
Sichler 2in1-Akku-Zyklon-Staubsauger NX-3370-675

Staubsauger Einsteigerklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Verarbeitung: 20%

Ausstattung: 20%

Handhabung: 20%

Saugergebnis: 40%

Ausstattung & technische Daten 
Hersteller: Pearl, Buggingen 
Preis: um 100 Euro 
Telefon: 0180 55582 
Internet: www.pearl.de 
Technische Daten
Spannung: Netzteil: 100-240 Volt/ Akku: 21,6 Volt 
Staubbehältervolumen: 1 Liter 
Akkulaufzeit: etwa 35 Minuten (8kPa)/ etwa 50 Minuten (4kPa) 
Akku: 2200 mAh 
Filter: vierstufiges Filtersystem 
Leistungsstufen:
Gewicht: 1,5 kg 
Lieferumfang: Netzteil, Combi-Aufsatz, Ladestation mit Montageset, Power-Bürste, Verlängerungsrohr, T-Bürste 
+ keine Staubbeutel 
+ gute Handhabung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 24.06.2020, 12:56 Uhr