Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Handsauger

Einzeltest: Thomas Quick Stick Turbo Plus


Bis in die letzte Ecke

18893

Bodenreinigung ist ein Thema, welches immer aktuell ist. Ob Hartbodenreiniger, Dampfsauger oder klassischer Staubsauger. Jedes Jahr gibt es neue Entwicklungen und andere Highlights. Der Quick Stick Turbo Plus ist ein Akku Handstaubsauger mit kleinen Extras.

Bevor der Staubsauger genutzt werden kann, muss er zunächst zusammengebaut werden. Während dies bei vielen Saugern länger dauert, da viele Einzelteile zusammengesetzt werden müssen, besteht der Quick Stick Turbo Plus lediglich aus vier Teilen, die leicht ineinander gesteckt werden. Das Material ist hochwertig und auch die Verarbeitung verspricht, dass die Arbeit mit dem Robert Thomas Quick Stick gut ablaufen wird.
Die erste Besonderheit des Quick Stick fällt hier direkt auf: die Bodendüse. Während viele Akku Handsauger mit einer Walze mit Haaren ausgestattet sind, setzt Robert Thomas auf eine Mikrowaserwalze. Des Weiteren wird der Sauger noch mit einer Turbo-Polsterdüse, einer 2in1 Kombidüse für Möbel- und Polsterreinigung sowie einer extra langen, flexiblen Fugendüse ausgeliefert.

Anwendung:
Nachdem der Quick Stick Turbo Plus zusammengesetzt ist, kann er direkt angewendet werden. Die Bedienung ist denkbar einfach. Das Handstück des Saugers ist angenehm zu halten und verfügt an der Unterseite über die An-Aus Taste. Wird diese betätigt, erwacht der Sauger zum Leben. Während des Saugvorgangs, kann diese Taste mit der Feststelltaste fixiert werden, sodass ohne Schwierigkeiten durchgehend gearbeitet werden kann. Wird der Sauger nur kurz gebraucht, kann er über die Taste schnell ein- und ausgeschaltet werden. Oberhalb des Griffes befindet sich noch die Max-Taste. Mit dieser kann die Turbo Funktion des Akku Handsaugers eingeschaltet werden. Obwohl der Sauger auch im Normalbetrieb über eine intensive Saugkraft verfügt, kann der Turbo bei großen Mengen Staub oder ähnlichem noch einmal erhöhten Druck verschaffen. So bleibt kein Staubkorn übrig. Der Robert Thomas Sauger eignet sich mit einer Düse im Übrigen für Hart- oder Teppichböden gleichermaßen.
An der Vorderseite der Bodendüse sind LED angebracht, die den Boden genau beleuchten. Durch die LED kann man genau sehen, wo sich Staub und Co verstecken. Auch die hintersten Ecken können ausgeleuchtet und optimal gereinigt werden. Doch auch Tierhaare und andere Verunreinigungen, die auf hellem Boden schwer sichtbar sind, können so aufgespürt und beseitigt werden. Der Quick Stick Turbo Plus verfügt über ein 180°-Drehgelenk, was die Arbeit mit dem Sauger noch weiter erleichtert. Ecken können bequem aus dem Handgelenk ausgesaugt werden, ohne dass es zu Verrenkungen oder ähnlichem kommt. Auch unter Sofas oder Schränken kann bequem gesaugt werden, da sich der Akku Handsauger sehr flach auf den Boden legen lässt.
Die Bodendüse verfügt über einen verhältnismäßig breiten Arbeitsbereich, was für eine generelle Reinigung von Vorteil ist. Damit jedoch auch Möbel oder Ecken sauber gehalten werden können, liefert Robert Thomas das passende Zubehör. Dieses lässt sich, je nach Bedarf, direkt am Handstück oder am Ende des Saugrohrs aufstecken. Per Knopfdruck löst sich die Bodendüse und das neue Zubehör kann aufgesteckt werden.
Auch die Zubehörteile des Quick Stick Turbo Plus sorgen für eine angenehme und schnelle Reinigung. Besonders hervor sticht hier die extra lange, flexible Fugendüse. Mit dieser können Decken, Treppenecken oder enge Zwischenräume im Handumdrehen ausgesaugt werden. Auch die beiliegenden Polsterdüsen überzeugen in der Anwendung. Sie eignen sich vor allem auch für das Auto, denn wenn das lange Saugrohr abgenommen wird und man die Düse direkt an das Handstück steckt, erhält man einen handlichen Sauger, der seine gesamte Saugkraft beibehält. So können auch das Auto oder andere Polster von Haaren und anderem Schmutz befreit werden.

Reinigung und Aufbewahrung:
Der Akku-Handsauger verfügt über einen Staubbehälter, der am Handstück angebracht ist. Dieser ist mit einem Hygienefilter ausgestattet, sodass der Staub gesammelt wird und die Atemluft frei von Staubresten bleibt.
Der Staubbehälter sollte regelmäßig ausgeleert werden; je nach Verschmutzung empfiehlt es sich, ihn nach jeder Nutzung zu leeren. Der Staubbehälter kann sowohl am Handstück, als auch komplett einzeln geleert werden. Am unteren Ende des Staubbehälters befindet sich eine Taste, mit der der Behälter geleert werden kann. Zur intensiveren Reinigung des Behälters, des integrierten Filters und der Zykloneinheit kann der Staubbehälter dann komplett vom Handstück abgenommen werden. Die Zykloneinheit lässt sich durch drehen entnehmen und kann mit einfachem Leitungswasser abgewaschen werden. Der Hygienefilter sitzt im oberen Bereich des Handstücks, welches ebenfalls über drehen geöffnet werden kann. Auch der Filter lässt sich unter Leistungswasser abspülen und nach 24 stündiger Trocknungszeit wieder einsetzen.
Auch an der Mikrofaserroller sammeln sich Haare und andere Schmutzpartikel, die regelmäßig entfernt werden müssen. Die Rolle kann dazu leicht aus der Bodendüse entnommen werden. Lange Haare, die sich um die Walze gewickelt haben, können einfach mit einer Schere abgeschnitten werden. Hier zeigt sich der Vorteil der Mikrofaserwalze gegenüber haarigen Walzen. Während hier oftmals Haare hängen bleiben und die Rollen nur schwer komplett gesäubert werden können, lässt sich die Mikrofaserwalze leicht und unkompliziert von allen Haaren befreien. Spült man sie kurz unter Wasser ab, sieht sie aus wie neu.
Auch für die Aufbewahrung des Robert Thomas Quick Stick wird von Haus aus gut gesorgt. So liegt dem Paket mit dem Sauger eine Wandhalterung bei, die mit den mitgelieferten Dübeln und Schrauben an der Wand befestigt werden kann. Diese bietet dann Platz für den Sauger, und die beiden zusätzlichen Düsen. Hängt man den Quickstick Turbo Plus in die Wandhalterung ein, wird er zudem automatisch geladen, so das Ladekabel beim Einbau beachtet wurde. Doch der Akku Handsauger kann natürlich auch in einem Besenschrank oder einem anderen Ort aufgeladen und gelagert werden.

Fazit

Die Arbeit mit dem Robert Thomas Quick Stick Turbo Plus geht leicht von der Hand und überzeugt. Die geringe Lärmentwicklung, die starke Saugkraft und die weiche Mikrofaserrolle sorgen für schnelles und präzises Staubsaugen.
Ganze Bewertung anzeigen
Thomas Quick Stick Turbo Plus

Akku-Handsauger Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ausstattung: 20%

Handhabung: 30%

Verarbeitung: 10%

Saugergebnis: 40%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): 250 
Hersteller: Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG 
Internet: www.robert-thomas.de 
Technische Daten:
Akku: Li-Ion Power Akku, 21,6 V 
Motorleistung (in W): 350 
Leistungsstufen:
Akkulaufzeit: min. Stufe: 30 min; max. Stufe 7 min 
Staubbehältervolumen (in l): 0,25 l 
Filtersystem: Hygienefilter, Zyklon Effekt 
Maße (HxBxL in mm): 1120 x 270 x 210 
Gewicht (in kg): 2,24 
Lieferumfang: Akku-Handsauger mit Turbo-Bodendüse mit LED-Licht und Mikrofaserwalze, Turbo-Polsterbürste, 2in1 Kombidüse für Möbel- und Polsterreinigung, extra lange und flexible Fugendüse 
Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 11.12.2019, 12:25 Uhr