Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
96_16941_2
Kleine_Box_mit_viel_Leistung_1542271242.jpg
Topthema: Kleine Box mit viel Leistung Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox 32 Liter

Auf längeren Autofahrten gehört eine Kühlbox einfach dazu. Denn ein frisches Getränk, je nach Jahreszeit gerne auch mal warm – verkürzt jede Autofahrt. Passend für jedes Auto ist die Dino KRAFTPAKET thermoelektrische Kühlbox mit 32 Litern Fassungsvermögen.

>> Mehr erfahren
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Entsafter

Einzeltest: Panasonic MJ-L700 Slow Juicer


Frisches Obst im Glas

18205

Frischer Saft gehört zu so manch ausgedehntem Frühstück dazu. Nebenbei versorgt uns ein guter Saft auch mit vielen Vitaminen, die für den Körper sehr wichtig sind.

Herkömmliche, manuelle Saftpressen sorgen zwar für leckeren Saft, sind jedoch umständlich zu bedienen und es dauert doch recht lange, bis man eine vernünftige Menge Saft erhält. Zudem bleibt immer eine Menge Fruchtfleisch hängen, was nur bei einem Teil der Bevölkerung auf Zuneigung stößt.


Vorbereitung

Der Slow Juicer MJ-L700 von Panasonic ist ein leicht zu handhabender Entsafter, mit dem sich in kurzer Zeit viele leckere Säfte und Sorbets zaubern lassen. Zunächst einmal muss der Slow Juicer zusammengesetzt werden. Je nachdem, ob man Saft oder Sorbet zubereiten möchte, wählt man den entsprechenden Einsatz. Anschließend wird noch die Press-Schnecke hinzugefügt und der Deckel aufgesetzt. Je nachdem, welches Obst und Gemüse zum Auspressen verwendet wird, sollte es vorgeschnitten werden. Zwar verfügt der MJ-L700 über eine recht große Öffnung, trotzdem passen manche Zutaten nur vorgeschnitten hinein. Die große Öffnung erleichtert die Vorbereitung jedoch, da Äpfel und Kiwis, je nach Größe, ohne Zuschnitt eingefüllt werden können.


Saft pressen

Damit das Gerät loslegt, muss der Schalter auf der Rückseite des Entsafters umgelegt werden. Sodann setzt sich die Press-Schnecke in Gang, die die Zutaten bereits an ihren seitlichen Flügeln zerdrückt und die Reste zum noch intensiveren Zerkleinern weiter nach unten schiebt. Dort werden sie dann noch einmal ausgepresst, sodass auch große und feste Zutaten restlos verarbeitet werden. Die Zutaten können die ganze Zeit über nachgefüllt werden, bis ausreichend Saft vorhanden ist. Verhaken sich einzelne Teile oder Schalen, kann der rückseitige Schalter umgelegt werden, sodass die Schnecke in die andere Richtung läuft. Kleinere Störungen lassen sich so leicht aus dem Weg räumen. Wird der Schalter mittig eingestellt, wird der Entsafter ausgestellt. Der Slow Juicer verfügt über zwei Öffnungen am unteren Ende der Presse – einen für den Saftauslauf und einen für den sogenannten Trester. 

Dies sind die Überreste des ausgepressten Obstes und Gemüses. Im Lieferumfang des Panasonic-Entsafters sind zwei Messbecher enthalten, die sich zum Auffangen des Saftes und des Tresters eignen. Sollte das Gefäß voll sein, kann der kleine Deckel des Saftausgusses geschlossen werden, sodass keine Flüssigkeit auf die Arbeitsplatte tropft. Sobald ein neues Gefäß bereitsteht und der Deckel geöffnet wird, fließt der Saft wieder. Im Test wurde das beiliegende Rezept getestet, welches sich als besonders ergiebig herausstellte. Der Saft aus dem Juicer hielt sich, gut gekühlt, über mehrere Tage und stieß an vielen Stellen auf Anklang. Der gewonnene Saft aus dem Panasonic Slow Juicer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass kein Fruchtfleisch in den Saft gelangt. Trotzdem ist der Saft reich an Vitamin C und anderen Nährstoffen, da die Zutaten langsam und vorsichtig ausgepresst werden.


Sorbet

Wer vom Saft die Nase voll hat, kann den Slow Juicer MJ-L700 auch als Zubereiter von Sorbet oder Frozen Joghurt verwenden. Hierfür werden tiefgekühlte Zutaten sowie der Einsatz für gefrorene Zutaten benötigt. Die Zubereitung funktioniert dann genau wie bei der Saftbereitung. Die gefrorenen Zutaten werden gepresst und erhalten so ihre cremige Konsistenz. Der Einsatz für gefrorene Zutaten ist stabiler als der für frisches Obst und Gemüse und sorgt so dafür, dass auch hartes Obst oder Gemüse cremig weich aus dem Slow Juicer kommt. Ist das Sorbet doch einmal zu weich, kann es noch mal für eine kurze Zeit gekühlt werden, sodass es die optimale Konsistenz erreicht. 


Reinigung

Der Slow Juicer MJ-L700 ist in der Reinigung genauso angenehm wie in der Handhabung. Der Bereich, der mit den Lebensmitteln in Berührung kommt, lässt sich in mehrere Einzelteile zerlegen, sodass jedes Stück intensiv gereinigt werden kann. Hierbei empfiehlt sich eine Reinigung von Hand für die empfindlichen Teile. Die Messbecher können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Fazit

Mit dem Slow Juicer MJ-L700 von Panasonic lassen sich sowohl Säfte als auch Frozen Joghurt oder Sorbets leicht herstellen. Die Vorbereitungszeit ist sehr gering und die Ergebnisse sprechen für sich. Jedes Rezept gelingt auf Anhieb und der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Dass man ganz nebenher auch noch etwas für seine Gesundheit tut, ist ein herrlicher Nebeneffekt.

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic MJ-L700 Slow Juicer

Entsafter Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 30%

Ausstattung: 30%

Handhabung: 25%

Reinigung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 270 Euro 
Hersteller: Panasonic, Hamburg 
Telefon: 040 55558855 
Internet: www.panasonic.com 
Technische Daten:
Stromversorgung: 220–240 V 
Energieverbrauch: 150 W 
Maße (BxTxH): 19 x 20,5 x 42,5 cm 
Gewicht: ca. 4 kg 
Länge Netzkabel: ca. 1 m 
+ große Öffnung 
- Saftausguss tropft teilweise trotz Deckel 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 09.09.2019, 08:55 Uhr