Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Mixer

Einzeltest: Sage The Super Q


Smoothies, Suppen, Super Q

18196

Die Küchenkleingeräte der australischen Firma Sage sind seit knapp einem Jahr auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Das Ziel von Sage ist es, dem Endverbraucher funktionelle, hochwertige und leicht zu reinigende Küchengeräte zu liefern. Dazu zählen unter anderem Sandwichmaker, Mixer und vor allem Espresso-Siebträgermaschinen

Mit dem The Super Q hat Sage einen neuen Standmixer auf den Markt gebracht, der für nahezu jeden Einsatz gerüstet ist. Wie alle Geräte aus dem Hause Sage ist auch der Super Q aus gebürstetem Edelstahl. So erhält er ein zeitloses und schlichtes, aber elegantes Aussehen. Die Installation des Super Q ist schnell abgeschlossen. Soll der zu mixende Inhalt später weiterverwendet werden, kann einfach der Mixbehälter aufgesetzt werden. Dieser ist mit einem extra breiten, leistungsstarken Klingensystem ausgerüstet, sodass alle Lebensmittel zuverlässig zerkleinert werden. Wer sich einen Smoothie to go zubereiten möchte, kann dies direkt im Mixbecher tun. Der Becher wird mit einem zusätzlichen Klingenset verschlossen und schon kann direkt im To-go-Becher gemixt werden.


Für jeden das richtige Programm

Doch zu den Programmen: Der Sage Super Q verfügt über sechs Programme, davon fünf voreingestellte und ein manuelles. Die voreingestellten Programme erklären sich von selbst: Pulse/Ice Crush pulsiert in regelmäßigen Abständen und sorgt so für das gleichmäßige Zerkleinern von Lebensmitteln und Eiswürfeln. Das Programm Smoothie ist speziell für Smoothies mit Milchprodukten angelegt. Es dauert lediglich 30 Sekunden, in denen der Super Q immer wieder verschiedene Geschwindigkeiten und Intensitäten kombiniert und so die Zutaten perfekt vermengt. Gleichzeitig wird noch Luft hinzugefügt, sodass der Smoothie fein und cremig wird. Für Fans von grünen Smoothies gibt es das Green-Smoothie-Programm. Da Gemüse oft schwerer zu zerkleinern ist als Obst, ist das Green-Smoothie-Programm noch intensiver als das für reguläre Smoothies. Selbst stärkste Fasern 

werden in der Kombination aus Hochleistungsprofilen zerlegt und zaubern schmackhafte, gesunde Smoothies. Doch der Super Q kann mehr als mixen: Auch kleine Gerichte lassen sich mit dem Hochleistungsmixer zaubern. So gibt es ein Programm für Eis-Nachspeisen, welches in kürzester Zeit gefrorenes Obst oder Gemüse zu einer leckeren Nachspeise verarbeitet. Ist es für Eis einmal zu kalt, kann das Suppen- Programm ausgewählt werden. Dieses ist für die Herstellung cremiger Suppen zuständig und verarbeitet die Zutaten zu einer leckeren Speise. Nach dem klassischen Mixen rührt das Programm die Suppe noch weiter, damit keine Bläschen in der Suppe verbleiben. Hier ist anzumerken, dass der Super Q Zutaten wie Fleisch und Fisch nur aufwärmt – das Kochen muss vorher erledigt werden. Wer lediglich einzelne Zutaten mixen oder zerkleinern will, kann auf das manuelle Programm zurückgreifen. Dieses bietet zwölf verschiedene Geschwindigkeitsstufen, die über den Geschwindigkeitsregler eingestellt werden können. Welche Stufe ausgewählt wurde, kann im Display abgelesen werden. Um den Vorgang zu beenden, wird der Regler einfach auf die Ausgangsposition zurückgedreht.


Handhabung und Reinigung

Der Sage Super Q verfügt an der Vorderseite des stabilen Sockels über ein Bedienfeld mit unterschiedlichen Tasten. Diese sind mit den jeweiligen Programmen beschriftet, sodass diese schnell ausgewählt werden können. In der LCD-Anzeige werden während des Mixens die programmierte Zeit und die Intensität des aktuellen Vorgangs angezeigt. So kann die benötigte Zeit genau abgelesen werden. Bei Bedarf können Programme natürlich mehrfach ausgeführt werden, in den Tests war dies jedoch zu keinem Zeitpunkt vonnöten. Sowohl Fruchtsmoothies als auch Eis und normales Zerkleinern lief innerhalb der programmierten Zeit beziehungsweise innerhalb kürzester Zeit im manuellen Programm ab. Besonders positiv fiel die Konsistenz der Smoothies auf. Im Gegensatz zu günstigen Smoothie-Makern waren keine Rückstände der Früchte im Smoothie zu erkennen und die Konsistenz war durchgängig cremig und weich. Auch bei der Reinigung hält sich Sage an seine Grundidee: leicht zu reinigende Geräte. Sowohl der Mixbehälter als auch der To-go-Becher lassen sich problemlos von Hand reinigen. Selbstverständlich ist etwas Vorsicht geboten, wenn die Klingen abgespült werden. Da das Klingensystem für den Mixbecher ein einzelnes Teil ist, lässt es sich hervorragend reinigen. Auch das Trennen von To-go-Becher und Klingensystem geht ohne Kleckereien vonstatten. Durchweg ist das Arbeiten mit dem Super Q eine sehr saubere Angelegenheit.

Fazit

Der Sage Super Q ist ein Mixer auf ganz hohem Niveau. Die voreingestellten Programme erleichtern dem Nutzer das Leben, wenn er diese denn regelmäßig nutzt. Auch die Arbeit mit dem manuellen Programm liefert in kürzester Zeit optimale Ergebnisse.

Preis: um 650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sage The Super Q

Mixer Profiklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 650 Euro 
Hersteller: Sage, Krefeld 
Telefon: 0800 5053104 
Internet: www.sageappliances.com 
Technische Daten
Spannung: 220–240 V 
Leistung: 2400 W 
Material: gebürsteter Edelstahl 
Programme: Programme: manuell (12 Geschwindigkeiten); 5 One-Touch Programme 
Kapazität Mixbehälter: 2 l 
Kapazität Becher: 700 ml 
Lieferumfang: Mixbehälter mit Deckel; Sockel; Schaber; Stampfer; Mixbecher mit Reisedeckel 
Maße (BxTxH) : 21 x 27 x 47cm 
Gewicht (in kg): 8.75 
+/- + verschiedene Programme 
+/- + Zubehör 
Funktion:
Handhabung:
Verarbeitung/Design: 1,1 
Klasse: Profiklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 30.08.2019, 08:55 Uhr