Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Kärcher

Neuer Flächenreiniger für Hochdruckreiniger von Kärcher - Spezielle Spülfunktion

10.02.2020 07:44 Uhr von Jochen Wieloch

Kärcher hat mit dem T 7 Plus T-Racer einen neuen Flächenreiniger für Hochdruckreiniger vorgestellt, der mit einer speziellen Spülfunktion ausgestattet ist.

Sie wird per Fußschalter aktiviert und erzeugt einen breiten, kraftvollen Wasserstrahl, mit dem der gelöste Schmutz gezielt abgespült wird – der Wechsel auf ein normales Strahlrohr entfällt.

Integrierte Höhenverstellung

Flächenreiniger zählen zu den beliebtesten Zubehören für Hochdruckreiniger und ermöglichen eine komfortable und spritzfreie Reinigung von Außenflächen wie Terrassen, Hofeinfahrten oder Garagentoren. Unter der Spritzschutzhaube verbirgt sich ein Rotor mit zwei Hochdruckdüsen, der für einen großflächigen und gleichmäßigen Schmutzabtrag sorgt. Der Wasserdruck erzeugt Auftrieb, so dass der Flächenreiniger wie ein Luftkissenboot über dem Boden schwebt, auch bei unebenen Oberflächen. Der T 7 Plus verfügt über eine Höhenverstellung, mit der sich der Abstand der Hochdruckdüsen zum Untergrund einstellen lässt. Damit ist der Flächenreiniger nicht nur für Beton- und Steinböden, sondern auch für empfindlichere Oberflächen wie Holzterrassen geeignet.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Strahlrohr spart der Einsatz eines T-Racers bis zu 50 Prozent der Arbeitszeit, so erreicht der T 7 Plus eine Flächenleistung von bis zu 120 Quadratmetern pro Stunde, verspricht Kärcher. Per Fußschalter lässt sich eine zusätzliche Powerdüse aktivieren, die auch in Ecken und an Kanten ein gleichmäßiges Reinigungsergebnis ermöglichen soll. Der T 7 Plus ist zudem mit einem Handgriff für die Reinigung vertikaler Flächen wie Wände oder Garagentore ausgestattet.

Kärcher verkauft den T 7 Plus für 130 Euro.

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.02.2020, 07:44 Uhr