Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
63_15398_2
Staub_ad1523446648.jpg
Topthema: Staub adé Dirt Devil Rebel26

Gab es früher nur eine Art von Staubsaugern, gibt es heute verschiedenste Geräte im Angebot. Handsauger, Geräte mit oder ohne Beutel oder Staubsauger-Roboter. Im Bereich große Reichweite und Umweltfreundlichkeit präsentiert sich heute der Dirt Devil Rebel26 Reach.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kapselmaschine

Einzeltest: Tchibo Cafissimo mini


Buntes Desgin - leckerer Kaffee

15520

Wer weder Zeit noch Geld in einen Kaffeevollautomaten investieren will greift häufig auf eine einfache Pad- oder Kapsel-Maschine zurück. Durch die kleinen Plastikkapseln hat deren Ruf zwar  häufig gelitten, Tchibo hat sich jedoch Gedanken gemacht und mit der Cafissimo mini eine umweltfreundliche Variante auf den Markt gebracht.

Cafissimo mini:

Die Cafissimo ist in einer limitierten Edition vier hübschen Pastellfarben erhältlich. Dank der freundlichen Farben bringt die Maschine eine frühlingshafte Atmosphäre in jede Küche. Der erste Eindruck ist also farbenfroh und auch die Verarbeitung der Maschine überzeugt. Zusätzlich gibt es noch einen To-Go-Becher, der farblich zu der jeweiligen Cafissimo passt. Neben den Pastelltönen gibt es die Cafissimo auch im Standard-Sortiment, welches fünf Farben beinhaltet
Wie der Name schon sagt, ist die Cafissimo mini wirklich klein, sodass auch auf wenig Raum Platz für die Maschine vorhanden ist.
Da sich mit der Cafissimo verschiedene Kaffees oder auch Tee zubereiten lassen, gibt es eine herausnehmbare Tassenabstellfläche für die großen Tassen und für kleine Espressotassen noch eine ausklappbare Zwischenebene, auf der ebenfalls eine Tasse abgestellt werden kann.

Bedienung:

Die Bedienung ist ebenfalls leicht. Der Wasserbehälter befindet sich an der Rückseite der Pad-Maschine und lässt sich leicht entnehmen und wieder einsetzen. In eine Klappe oberhalb der Maschine lässt sich die Kapsel einlegen. Für die Cafissimo mini gibt es verschiedene Kapseln, sodass die Maschine Espresso, Filterkaffee, Caffè Crema oder auch Tee zubereiten kann. Wer Bedenken hinsichtlich der Umweltverschmutzung hat kann beruhigt werden: Die Kapseln der Cafissimo mini sind komplett recyclebar und somit keine besondere Belastung für die Umwelt. Auch der Kaffee, der für die Kapseln verwendet wird, ist aus nachhaltigem Anbau. Der Kaffee kann also bedenkenlos genossen werden.
Ist die Kapsel eingelegt, gibt es vier Knöpfe mit der die Cafissimo bedient werden kann. Diese befinden sich an der Vorderseite der Maschine und heben sich durch ihre silberne Farbe deutlich von der Maschine ab. Neben dem Ein- Ausschalter gibt es drei Knöpfe für die verschiedenen Kaffeearten. Je nachdem welchen Knopf man betätigt, wählt die Maschine die zugeordnete Brühdruckstufe. So kann der Nutzer sich zum Beispiel auch individuell die bevorzugte Intensität des Kaffees aussuchen. Für die jeweiligen Kaffeearten werden auf der Kapselpackung die gängigsten Brühstufen, also der passende Knopf, empfohlen. Wird einer der Knöpfe gedrückt legt die Maschine los. Sollte während des Brühvorgangs zu wenig Wasser vorhanden sein, unterbricht die Cafissimo mini ihre Aktion. Ist das Wasser wieder aufgefüllt, fährt das Gerät fort. Die Kapsel kann also komplett genutzt werden.
Sobald der Kaffee fertig ist, fällt die Kapsel in einen Auffangbehälter, der sich innerhalb der Maschine versteckt. Dieses Fach fasst bis zu vier Kapseln und lässt sich ebenso leicht entnehmen wie der Wasserbehälter.
Der Kaffee an sich schmeckt wirklich vorzüglich. Im Gegensatz zu anderen Kapsel- oder Padmaschinen liefert die Cafissimo einen wesentlich intensiveren und besseren Geschmack.

Reinigung:

Alle abnehmbaren Teile, wie der Wassertank, das Sammelbecken für die Kapseln und auch die Abtropfschale lassen sich einfach und schnell abnehmen und reinigen. Der Rest der Maschine lässt sich mit einem feuchten Lappen abwischen, sodass die tollen Farben lange glänzen können. Neben den verschiedenen Knöpfen hat die Cafissimo mini ein kleines Lämpchen, welches anzeigt, ob zu wenig Wasser im Tank vorhanden ist, oder eine Entkalkung vorgenommen werden sollte. Die Maschine ist also entsprechend einfach in Schuss zu halten.

Fazit

Die Cafissimo bietet viel Leistung auf wenig Raum. Der Kaffee ist wirklich gut und dank der recyclebaren Kapseln ist die Maschine auch ökologisch voll vertretbar!

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Tchibo Cafissimo mini

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Verarbeitung/Design: 20%

Funktion: 30%

Handhabung und Reinigung: 20%

Ausstattung: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Ausstattung und technische Daten:
Preis (in Euro): 80 Euro 
Hersteller: Tchibo 
Internet: www.tchibo.de 
Technische Daten:
Farben: Pastelledition: Charming Coral, Misty Blue, Poetry Purple, Frosted Green. Zusätzlich 5 reguläre Farben 
Aufheizzeit: ca. 40 Sekunden 
Volumen Wassertank (in ml) 650 
Brühdruckstufen: 3 (Espresso, Caffè Crema und Filterkaffee/Tee) 
abnehmbare Tassenabstellfläche: ja 
Kapselauffangbehälter: ja - für bis zu vier Kapseln 
Lieferumfang: Pastelledition: Cafissimo, passender To-Go-Becher und Probierset mit 8 Kapseln 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 18.04.2018, 13:36 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel