Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Klimageräte

Einzeltest: Aktobis WDH-TW1803


Frische Luft auf ganzer Länge

18272

Noch immer sind wenige Gebäude in Deutschland mit Klimaanlagen ausgestattet. Was in anderen Ländern zum Standard gehört, ist hierzulande noch Luxus. Gerade bei hohen Temperaturen muss man also anders Abhilfe schaffen.

Wer bei hohen Temperaturen sein Schlafzimmer, Büro oder sonstige viel genutzte Räume etwas angenehmer gestalten möchte, greift häufig auf einen Ventilator zurück. Wem ein klassischer Ventilator mit Rotorenblättern zu laut ist, der hat mittlerweile eine große Auswahl an Ventilatoren ohne Blättern. Der Aktobis Turmventilator WDH-TW1803 muss zunächst zusammengesetzt werden. Da der Aufbau nur aus zwei Teilen besteht, ist er schnell erledigt und stellt einen vor keinerlei Hindernisse. Die Befestigungshaken finden in den Verankerungslöchern sehr guten Halt, der Turmventilator steht stabil und fest. Anschließend kann der Ventilator direkt an den Strom angeschlossen und eingeschaltet werden. Durch die Ein-/Aus-Taste wird der Ventilator gestartet. Sofort strömt ein kühler Luftzug aus dem Gerät. Der Aktobis Turmventilator verfügt über verschiedene Programme, die sowohl über eine kleine Fernbedienung als auch am Gerät selber eingestellt werden können. An der Speed-Taste können so verschiedene Betriebsstärken eingestellt werden. Die drei Stärken können jedoch nur im normalen Betriebsmodus eingestellt werden. Neben dem normalen Modus gibt es noch einen Natur-Betrieb, in dem natürlicher Wind simuliert wird. Die Intensität der Luftumwälzung wechselt hier automatisch hin und her. Dabei werden alle drei Betriebsstärken ausgenutzt. Im Sleep-Modus schaltet der Ventilator immer von hoch zu mittel zur niedrigsten Betriebsstärke. Dieser Modus ähnelt grundsätzlich dem Natur-Modus, ist jedoch vorhersehbar, da immer im selben Takt zwischen den Stärken hin und her geschaltet wird. Der Ventilator wurde bei sehr hohen Außentemperaturen im Büro getestet. Auf die Dauer setzte sich der Natur-Modus als bevorzugter Modus durch, da er einen angenehmen Wechsel aller Stärken bietet. Die Arbeitszeit wurde durch den Turmventilator wesentlich angenehmer, ohne dass er bei Telefonaten oder Gesprächen störte. Dies zeigt auch, dass der Aktobis-Ventilator verhältnismäßig leise arbeitet. Angenehm ist zudem die Steuerung per Fernbedienung. Möchte man spontan das Programm wechseln, ist dies schnell per Knopfdruck erledigt. Für die Nutzung zu Hause und über Nacht ist zudem eine praktische Timerfunktion integriert. Der Timer kann für 30 Minuten, eine, zwei oder vier Stunden eingestellt werden. In dieser Zeit läuft der Ventilator im ausgewählten Programm und schaltet sich nach Ablauf der Zeit ab. Auch optisch ist das Gerät sehr ansprechend. Während herkömmliche Ventilatoren durch ihren runden Kopfbereich nur begrenzt die Luft umwälzen können, arbeitet der Aktobis-Turmventilator mit einem länglichen Bereich, aus dem die Luft entströmt. Für den Körper entsteht so ein angenehmes Gefühl, da ein großer Teil der gekühlten Luft ausgesetzt werden kann.

Fazit

Der Aktobis-Turmventilator ist eine gute Wahl, wenn für schnelle Abkühlung gesorgt werden soll. Die Bedienung ist leicht und zudem per Fernbedienung zu tätigen, die verschiedenen Programme sorgen für Abwechslung. So findet jeder Nutzer die optimale Temperatur und auch hohe Temperaturen lassen sich in geschlossenen Räumen gut aushalten.

Preis: um 75 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Aktobis WDH-TW1803

Klimageräte Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 75 Euro 
Hersteller: Aktobis, Rodgau 
Telefon: 06106 284230 
Internet: www.aktobis.de 
Technische Daten:
Spannung: 230 V 
max. Leistungsaufnahme: 43 W 
max. Luftumwälzung: ca. 160 m³/h 
Schutzart: II 
Programme: Normal, Natur, Sleep 
Geschwindigkeiten:
Maße: 112 x 29 x 28,5 cm 
Gewicht: 4 kg 
+ Fernbedienung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 27.09.2019, 08:55 Uhr