Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Haushaltshilfe

Einzeltest: Meat Stick Set 4 WiFi Bridge 2


Ein Muss für jeden Grillfreund

19722

Ob alleine, zu zweit oder mit Freunden – leckeres Fleisch zu grillen ist immer eine gute Idee. Doch wann hat ein Steak oder Braten die richtige Garzeit erreicht? Mit dem MeatStick lässt sich dies ganz einfach heraus finden. Wir haben es ausprobiert.

Der MeatStick ist ein per App gesteuertes Fleischthermometer, dass es in verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt. Das Einsteigerset des MeatSticks ist bereits für 85 Euro erhältlich und besteht aus einem Stick und Ladestation. Innerhalb des MeatStick-Portfolios lässt sich die Produktfamilie um verschiedene farblich unterschiedliche Sticks erweitern. Zusätzlich bietet der Hersteller auch einen Bluetooth Xtender mit bis zu 90 m Reichweite und eine WiFi Bridge an, die sowohl als WiFi Modul als auch als Bluetooth Xtender eingesetzt werden kann. Als Testmuster stand uns das Set 4 WiFi Bridge 2 zur Verfügung, das rund 215 Euro kostet. Der MeatStick ist für fast alle Zubereitungsarten wie z.B. Grill, Smoker, Backofen, Kamado, Bratpfanne oder für die Zubereitung auf der Rotisserie geeignet. Die Temperaturfühler können Kerntemperaturen von bis zu 100 °C im Gargut und bis zu 300 °C Außentemperatur messen. Der MeatStick mit Keramikgriff ist zudem wasserdicht und zur Verwendung in der Geschirrspülmaschine geeignet. 

Praxis


Der MeatStick wird einfach per Smartphone- App eingerichtet. Hierzu ist es notwendig die GPS- und Bluetooth- Funktion einzuschalten. Hierüber kommunizieren Fleischthermometer und die App zusammen. Im ersten Schritt wird ein kostenfreies Benutzerkonto angelegt, über das man aktuelle Rezepte per Mail, Facebook oder Google dann beispielsweise mit Freunden teilen oder die Daten des MeatSticks außerhalb der Bluetooth- und WLAN-Reichweite beobachten kann. Zum Aufladen des Fleischthermometers wird die Ladeschale genutzt, die mit Batterien betrieben wird und sich in der Nähe des Ofens bzw. Grills befinden sollte. Innerhalb der App lässt sich zwischen verschiedenen Kochvorgängen bzw. Zubereitungsarten wie z.B. Grill, Ofen, Smoker oder Schnellstart wählen. Unter dem Menüpunkt Schnellstart lassen sich eigene Rezepte speichern und zu einem späteren Zeitpunkt schnell abrufen. Entscheidet man sich für eine vorgegebene Zubereitungsart, wird nun die entsprechende Speise, z. B. Steak ausgewählt. Anschließend gibt die App automatisch bestimmte Vorschläge bzgl. Temperatur, Gewicht und Garzeit. Bei Bedarf lässt sich die Gartemperatur innerhalb der App ändern. Ist das passende Rezept ausgewählt, wird nun der MeatStick in das entsprechende Fleisch gesteckt, der nun die jeweilige Innen- und Außentemperatur innerhalb der App mitteilt. Zusätzlich hierzu werden die Daten auch auf der WiFi Bridge angezeigt, die per WLAN mit dem Heimnetzwerkrouter verbunden ist. Befindet man sich außerhalb der Bluetooth- und WLAN-Reichweite werden die Daten in der MeatStick Cloud gespeichert und können via Benutzerkonto abgerufen werden. Während der Garzeit wird innerhalb der App und im Display der Bridge jederzeit die aktuelle Temperatur und Restdauer angezeigt. Die App ermöglicht zudem eine Benachrichtigungsfunktion, z. B. wenn die Temperatur zu hoch oder zu niedrig ist. Dies wird bei Einsatz der WiFi Bridge zusätzlich durch einen Alarmton signalisiert. Auch wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird man per Pushnachricht informiert.

Fazit

Das kabellose Fleischthermometer MeatStick bringt ihr zubereitetes Fleisch perfekt auf den gewünschten Garpunkt. Das per App gesteuerte Thermometer mit Keramikgriff ist mit einem Innenund Außentemperaturmesser ausgestattet und spülmaschinenfest. Innerhalb der App und dem Display der optional erhältlichen WiFi Bridge wird die gewünschte Temperatur angezeigt und man zuverlässig bei erreichen der vorgesehenen Gartemperatur informiert.

Preis: um 215 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Meat Stick Set 4 WiFi Bridge 2

Sonstige Haushaltshilfe Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Handhabung: 30%

Verarbeitung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Fleischthermometer 
Vertrieb: Montargo GmbH, Fuldatal 
Preis: um 215 Euro 
Telefon: 0561 981860 
Internet: www.themeatstick.de 
Technische Daten Thermometer:
Umgebungssensor: bis 300 °C 
Innentemperatur: bis 100 °C 
Technische Daten WiFi Bridge:
Maße: 80 x 74 x 30 mm (B x H x T) 
Gewicht: 105 Gramm 
Bluetooth: Version 4.0 
Betriebstemperatur: 0 – 55 °C 
Umgebungstemperatur: -10 – 65 °C 
Betrieb: Micro-USB Eingang 5VDC 0,5 A 
Funktionen: Echtzeitalarm, Cloudspeicherung 
+ schnelle Einrichtung 
+ umfangreiche App 
+/- + Spülmaschinenfest 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2020, 10:09 Uhr