Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Haushaltshilfe

Einzeltest: Rakso Kamin-Scheibenreiniger


Kratzerfreie Reinigung

19059

Kamine sind besonders im Winter schön anzusehen. Sie sorgen für eine heimelige Atmosphäre und spenden im besten Fall noch Wärme und entlasten so die Heizung.

Winterzeit bedeutet, dass die Heizungen auf Hochtouren laufen. Die Zimmer sollen angenehm warm sein, obwohl die Heizungsluft schnell trocken und unangenehm wird. Abhilfe kann hier unter Umständen ein Kamin schaffen. Es gib unterschiedliche Sorten von Kaminen, die mehr oder weniger gut dafür geeignet sind, Wärme zu spenden. In vielen Fällen ist es aber so, dass heutzutage der Kamin mehr zur Behaglichkeit genutzt wird und die Flammen beobachtet werden. Wer hierzu einen offenen Kamin besitzt, wird unter Umständen einen Glasschutz verwenden, der die Flammen im Zaum halten soll und gerade Kinder und Tiere davor schützt, zu nah an die Flammen zu kommen. Nach der Nutzung des Kamins sind diese Funkenschutze aus Glas oft mit Ruß bedeckt. Die Reinigung ist oft schwierig, da das Glas unhandlich groß ist und möglichst ohne Chemie gereinigt werden sollte. Verschiedene Schwämme und chemische Putzmittel können dafür sorgen, dass der Kaminschutz verkratzt und die Kratzer sichtbar bleiben.


Scheibenreiniger


Damit der Kaminschutz schnell und sauber geputzt werden kann, bietet Rakso einen Kamin-Scheibenreiniger. Dieser besteht aus einer Doppellage feinster Stahlwollefasern, die in eine handliche Form gepresst wurde. Es gibt eine weiche und eine härtere Seite, die beide problemlos auf verschmutzten Kaminscheiben angewendet werden können. Der Scheibenreiniger wird ähnlich wie ein Schwamm angewendet. Im Gegensatz zu einem Schwamm, wird der Rakso-Scheibenreiniger jedoch im trockenen Zustand benutzt. Die Glasscheibe kann mit einer der Seiten, die härtete empfiehlt sich für hartnäckigeren Schmutz, einfach abgerieben werden. Innerhalb kürzester Zeit zeigen sich die ersten Ergebnisse. Der Ruß sammelt sich im Schwamm, der einfach ausgeklopft werden kann. Dies kann entweder in einem Eimer oder im Waschbecken getan werden, oder in der kleinen Auflageschale passieren. Diese eignet sich auch hervorragend, um den Scheibenreiniger aufzubewahren. Bei den unterschiedlichen Tests mit dem Rakso Kaminscheibenreiniger entstanden keinerlei Kratzer und der Kaminschutz wurde schnell und gut sauber. Der besondere Vorteil ist, dass der Reiniger ohne jegliche Zusätze wie Wasser oder Putzmittel funktioniert. So erfolgt eine intensive, saubere Reinigung ohne großen Aufwand. Der Scheibenreiniger kann problemlos mehrfach angewendet werden, da der übrig gebliebene Ruß einfach abgeklopft werden kann.

Fazit

Der Rakso Kamin-Scheibenreiniger ist eine Empfehlung für Kaminbesitzer. Die umständliche Reinigung ist Vergangenheit, mit dem Scheibenreiniger lassen sich gläserne Kaminschutze kratzfrei und leicht reinigen.

Preis: um 5 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rakso Kamin-Scheibenreiniger

Sonstige Haushaltshilfe Einsteigerklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Oscar Weil GmbH, Lahr 
Preis: 2 Stück um 5 Euro 
Telefon: 07821 93960 
Internet: www.kaminscheibenreiniger.de 
Technische Daten:
Gewicht: 9 g 
Maße (L x B x H): 10 x 7 x 3 cm 
Farbe: Anthrazit 
Material: Stahlwolle 
+ praktische Aufbewahrungsschale 
- leicht unangnehem an der Haut 
Funktion: 1,1 
Handhabung: 1,2 
Verarbeitung: 1,1 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 03.02.2020, 08:55 Uhr