Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Küchengeräte

Einzeltest: Rosenstein und Söhne Doppel-Induktionskochfeld


Kochfeld · Rosenstein & Söhne Doppel-Induktionskochfeld

Sonstige Küchengeräte Rosenstein und Söhne Doppel-Induktionskochfeld im Test, Bild 1
20738

Mit Induktion geht das Kochen schnell und effektiv. Rosenstein & Söhne bietet nun ein 2er Kochfeld, das überall eingesetzt werden kann, wo es eine 230-V-Steckdose gibt.

Ob als günstige Lösung in der Studentenwohnung, als Zweitherd zum Einkochen etc. oder in der Outdoor-Küche – das Induktions-Kochfeld von Rosenstein & Söhne braucht nur eine Steckdose und ist sofort einsatzbereit.      

Induktion


Induktionsherde erhitzen ähnlich schnell wie ein Gasherd. Zudem erhitzen sie nur den Topf- bzw. Pfannenboden und arbeiten damit energieeffizient. Herkömmlichen Infrarot-Kochfeldern sind sie daher klar überlegen. Damit das Induktionsprinzip funktioniert, werden Töpfe und Pfannen mit entsprechendem Boden benötigt. Aluminiumpfannen z.B. sind ungeeignet. Ob das Kochgeschirr induktionsgeeignet ist, lässt sich leicht mit einem Magneten prüfen. Bleibt er haften, so funktioniert es.       

Kochfunktionen


Die beiden Platten verfügen über vier Funktionstasten: Kochen, Braten, Schmoren und Aufwärmen. Im Kochmodus kann die Leistung von 200 bis 2.000 Watt geregelt werden, beim Braten kann die Temperatur zwischen 80 und 270 °C gewählt werden.

Sonstige Küchengeräte Rosenstein und Söhne Doppel-Induktionskochfeld im Test, Bild 1Sonstige Küchengeräte Rosenstein und Söhne Doppel-Induktionskochfeld im Test, Bild 2
Beim Schmoren steht die Leistung auf 1.300 Watt, beim Aufwärmen auf 500 Watt. Zudem ist ein Timer schaltbar, der das jeweilige Kochfeld nach Ablauf der Zeit automatisch abschaltet.       

Praxis


Die Bedienung über die großen Tastenfelder am vorderen Rand ist selbsterklärend, auch wenn die Beschriftung in englischer Sprache gehalten ist. Das Erhitzen geschieht dank Induktion und hoher Leistung in kürzester Zeit. Lediglich der permanent laufende Lüfter ist etwas laut. Dafür ist die anschließende Reinigung schnell erledigt, wenn mal etwas daneben gegangen ist. Nach Abkühlen lässt sich die ebene Oberfläche leicht mit einem feuchten Tuch abwischen. 

Fazit

Das Doppel-Induktionskochfeld von Rosenstein & Söhne ist leicht zu transportieren und an jeder Steckdose sofort einsetzbar. Mit vier Kochprogrammen bietet es hohe Leistung und guten Bedienkomfort. Zudem ist es leicht zu reinigen. Eine gute Induktionslösung zum geringen Preis.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rosenstein und Söhne Doppel-Induktionskochfeld

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Handhabung: 30%

Verarbeitung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Doppel-Induktionskochfeld 
Preis in Euro: 90 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Telefon: www.pearl.de 
Internet 0180 55582 
Technische Daten:
Durchmesser Kochfeld: 18 cm 
Leistungsaufnahme: 3.000 W 
Maße: 60 x 36 x 5,5 cm 
Gewicht: 3,8 kg 
Klasse Mittellasse 
Preis/Leistung sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/sonstige_kuechengeraete/rosenstein_und_soehne-doppel-induktionskochfeld_20738
Nivona- Diese Kaffeemaschine lässt Sie von Italien träumen! - Bildergalerie , Bild 1
Diese Kaffeemaschine lässt Sie von Italien träumen!
Acopino- Diese edle Kaffeemaschine sollten Sie sich anschauen! - Bildergalerie , Bild 1
Diese edle Kaffeemaschine sollten Sie sich anschauen!
>> zur Galerieübersicht
48_149_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 19.07.2021, 08:55 Uhr
Dipl.-Phys. Guido Randerath- Chefredakteur hausgeraete-test.de
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KITCHEN COOKING begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/