Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Braun

Braun macht seine Helfer für die Gesichtspflege smart - Neuer Drucksensor

09.03.2018 07:04 Uhr von Jochen Wieloch

Braun hat ein Update seiner Silk-épil-Palette angekündigt: Braun Silk-épil 9, 7 & 5 sind jetzt mit der intelligenten SensoSmart-Technologie erhält­lich, die eine noch hautschonendere Epilation ermög­lichen soll.

Der neue Drucksensor verhindert zu starkes Aufdrücken des Epilierers auf die Haut und entfernt durch weniger Druck mehr Härchen. Die MicroGrip-Pinzetten-Technologie des in sich schwenkbaren Epilierkopfes entfernt selbst kürzeste Härchen von 0,5 mm und schenkt eine glatte Haut für bis zu vier Wochen, verspricht der Hersteller. Der Epilierer ist 100 Prozent wasserfest und kann für eine noch sanftere Epilation unter der Dusche oder in der Badewanne verwendet werden.

Reinigungs-, Massage- und Tappingfunktion

Der neue Braun FaceSpa Pro ist der erste Gesichtsepilierer mit Reinigungs-, Massage- und Tappingfunktion, mit dem die Gesichtspflege auf die individuellen Bedürfnisse jeder Frau abgestimmt werden kann. Mit 25 sanften Mikrovibrationen macht der Pfle­ge-Aufsatz die Einarbeitung von Seren und Cremes in die Haut effizienter als ein manuelles Einklopfen mit dem Finger, ohne dabei wertvolles Pflegeprodukt zu verschwenden. Im Off-Modus reduziert er durch einen kühlenden Effekt Schwellungen und strafft die Haut.

Der Epilieraufsatz sorgt für bis zu vier Wochen für glatte Gesichtshaut und entfernt kleinste Härchen von 0,2 mm an der Wurzel. Die unterschiedlichen Beauty-Aufsätze reinigen die Haut sechs Mal gründlicher als eine manuelle Reinigung und massieren und pflegen sie individuell, so das Versprechen. Der neue Smart Timer weist zudem darauf hin, wenn der Anwendungsbereich während der Nutzung zu wechseln ist.

Der neue Braun Silk-épil 9 SkinSpa kommt im März für 219,99 Euro in den Handel, der Braun FaceSpa Pro feiert für 149,99 Euro Premiere.