Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haussteuerung
Haussteuerung

Trinkwasseraufbereitungssystem will umweltfreundlich den Durst löschen

15.02.2019 07:14 Uhr von Jochen Wieloch

Viel Wasser zu trinken ist wichtig. Das Tragen von PET-Wasserflaschen aus dem Supermarkt ist jedoch oft schwer und unhandlich.

Eine gute Alternative ist da Leitungswasser – das schont nicht nur den Rücken, sondern auch die Umwelt. Jeden Tag sammeln sich in deutschen Haushalten Unmengen an Plastikmüll an. Wer der Natur zuliebe etwas dagegen unternehmen möchte, kann beispielsweise seinen Konsum von Mineralwasser aus Einwegflaschen reduzieren, indem er auf Leitungswasser zurückgreift. Viele von uns befürchten allerdings, dass dieses die Gesundheit gefährdet. Völlig unbegründet, denn unser Trinkwasser ist das am besten geprüfte Lebensmittel in Deutschland.

Kalkablagerungen verhindern

Um dennoch auf Nummer sicher zu gehen, bietet sich das Trinkwasseraufbereitungssystem primus vital der Firma perma-trade Wassertechnik an. Dieses will nicht nur Kalkablagerungen verhindern, sondern sorgt auch dafür, dass die natürliche Wasserqualität bestehen bleibt und durch Vitalisierung zusätzlich noch verfeinert wird. Das in diesem Kombi-System enthaltene Kalkschutzgerät permasolvent primus 2.0. verändert mittels einer speziellen Technik das Kristallisationsverhalten des im Wasser gelösten Kalks, sodass dieser einfach mit dem Wasserfluss ausgeschwemmt werden kann.

Dieses DVGW-zertifizierte Verfahren zeigt dem Hersteller zufolge Wirkung: Es verhindert, dass sich Kalk an den Wärmetauschern oder in der Trinkwasserinstallation absetzt. Zugleich bleiben Mineralien wie Kalzium und Magnesium im Wasser erhalten. Das Trinkwasseraufbereitungssystem ist ohne Abwasseranschluss montierbar und lässt sich per App steuern. Zudem gibt es die Möglichkeit, primus vital mit dem permaster black Wasserfilter von perma-trade zu kombinieren. Dieser befreit das Wasser von Schmutzpartikeln, die sich in den Rohren befinden können.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.perma-trade.de.

(Foto: epr/perma-trade)

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 15.02.2019, 07:14 Uhr