Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
96_16941_2
Kleine_Box_mit_viel_Leistung_1542271242.jpg
Topthema: Kleine Box mit viel Leistung Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox 32 Liter

Auf längeren Autofahrten gehört eine Kühlbox einfach dazu. Denn ein frisches Getränk, je nach Jahreszeit gerne auch mal warm – verkürzt jede Autofahrt. Passend für jedes Auto ist die Dino KRAFTPAKET thermoelektrische Kühlbox mit 32 Litern Fassungsvermögen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Ratgeber
Ratgeber

Leistungsstark, stilvoll und smart: Was moderne Dunstabzugshauben können

28.02.2019 07:01 Uhr von Jochen Wieloch

Ob als elegantes Glaselement oder aus Edelstahl, als stylischer Eyecatcher oder nahezu unsichtbar im Kochfeld integriert – moderne Dunstabzugshauben sind heute in der Küche kaum noch als solche zu erkennen.

„Die Modell- und Designvielfalt ist mittlerweile enorm, so findet wirklich jeder eine passende Lösung für seine individuelle Haushaltssituation“, erklärt Reinhild Portmann von der Initiative „HAUSGERÄTE+“. Kopffreiheit für große Menschen versprechen beispielsweise sogenannte Kopffreihauben, bei denen der Wrasenschirm schräg gestellt ist und so für Bewegungsfreiheit und gute Sicht auf die Töpfe und Pfannen sorgt. In Küchen mit freistehendem Küchenblock bieten sich Inselhauben an, die direkt über dem Kochfeld positioniert die Kochwrasen besonders gut abführen.

2-in–1-Lösung

Wer es weniger auffällig mag, findet in Kochfeldern mit integriertem Dunstabzug eine gute Option. „Diese 2-in–1-Lösung erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da die Technik selbst kompakt im Unterschrank verschwindet, fügt sich der Abzug nahezu unsichtbar in die Küche ein“, erklärt Reinhild Portmann. Kochfelder mit integriertem Dunstabzug eignen sich nicht nur ideal für Kücheninseln und offene Wohnküchen, sondern sind auch in kleinen Räumen oder unter dem Dach, wenn wenig Platz zur Verfügung steht, besonders praktisch. Eine Alternative sind Down-Draft-Systeme, bei denen der Lüfter hinter dem Kochfeld direkt in der Arbeitsplatte eingebaut ist, oder Abzugshauben, die in die Decke integriert werden. Die Steuerung erfolgt hier über eine Fernbedienung.

Fast alle Designvarianten gibt es sowohl mit Abluft- als auch mit Umluftbetrieb. Geräte mit Umluftbetrieb eignen sich für jede Küche. Sie filtern aus dem Kochdunst Fett und Gerüche heraus, bevor die Luft wieder in den Raum abgegeben wird. „Ablufthauben sind noch effektiver, da sie den Küchendunst nach draußen abführen und so den Raum zusätzlich von Wärme und Feuchtigkeit befreien“, erläutert Reinhild Portmann. „Allerdings müssen für Ablufthauben vorher die baulichen Gegebenheiten überprüft werden. Interessierte wenden sich dafür am besten an den zuständigen Architekten und Lüftungsbauer.“

Integrierte Sensoren

Dunstabzugshauben haben sich nicht nur optisch weiterentwickelt, auch die Technik wird immer intelligenter. Für besonderen Komfort sorgen Geräte mit integrierten Sensoren: Sie erfassen die Intensität der Kochwrasen und passen ihre Leistung automatisch dem Bedarf an. Andere Modelle kommunizieren über Bluetooth, Remote oder Funk direkt mit dem Kochfeld und regeln sich entsprechend der Einstellungen der Kochzonen. Ein manuelles Bedienen der Haube wird damit überflüssig. Das ist insbesondere auch für kleine oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen praktisch. Und ganz nebenbei lässt sich durch die automatische Regelung auch Energie sparen, da die Haube nur dann läuft, wenn es wirklich nötig ist. Viele Modelle lassen sich außerdem ganz bequem via App steuern. Über Smartphone und Tablet können die Nutzer nicht nur die gewünschte Leistungsstufe einstellen, sondern auch wichtige Pflegehinweise erhalten oder sich per Push-Nachricht daran erinnern lassen, wenn der Filter gereinigt werden muss.

Wie effizient die einzelnen Geräte wirklich sind, verrät ein Blick auf das Energielabel. Die Effizienzklassen reichen von A++ bis F, besonders sparsame Hauben dürfen bereits mit A+++ gekennzeichnet werden. Darüber hinaus gibt das Label Auskunft über weitere Gerätekriterien wie Lüftungs- und Beleuchtungseffizienz sowie Fettabscheidegrad und Geräuschpegel in Dezibel. Weitere Informationen und hilfreiche Tipps für die Kaufentscheidung stellt die Initiative „HAUSGERÄTE+“ in ihrer Checkliste „Dunstabzugshauben“ bereit. Sie kann unter www.hausgeraete-plus.de kostenlos heruntergeladen werden.

Bildquelle: HAUSGERÄTE+ / AEG

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 28.02.2019, 07:01 Uhr