Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Dyson

Bis zu 125.000 U/min: Neuer kabelloser Staubsauger von Dyson ist ein Kraftpaket

12.03.2020 07:16 Uhr von Jochen Wieloch

Dyson hat mit dem V11 Absolute Extra Pro seinen neuesten kabellosen Staubsauger vorgestellt.

Der leistungsstärkste Akku von Dyson verfügt über sieben größere Hochleistungszellen mit Nickel-Kobalt-Aluminium-Kathoden, die für eine stärkere Saugkraft sorgen sollen. Geliefert wird der kabellose Staubsauger Dyson V11 Absolute Extra Pro mit zwei einrastbaren Akkus, die die Laufzeit des Geräts auf bis zu 120 Minuten verlängern.

Der Dyson Hyperdymium Motor rotiert mit bis zu 125.000 U/min – somit handelt es sich um Dysons kabellosen Staubsauger mit der höchsten Saugkraft. Er verfügt über einen Dreifachdiffusor, der die Kraft und Leistung optimal ausbalanciert und gleichzeitig Geräusche reduziert.

Mikroprozessoren überwachen Leistung

Drei Mikroprozessoren im Dyson V11 Absolute Extra Pro überwachen bis zu 8.000 Mal pro Sekunde die Leistung des kabellosen Staubsaugers. Sie sitzen im Dynamic Load Sensor im Inneren der Torque-DriveBodendüse, im Dyson Hyperdymium-Motor und im Akku. Die Prozessoren sorgen dafür, dass sich die Saugleistung automatisch an den Bodentyp anpasst und der Nutzer sieht, wie viel Laufzeit noch verbleibt.

Das DLS-System der Torque-Drive-Bodendüse erkennt intelligent den Widerstand und kommuniziert automatisch mit den Mikroprozessoren des Motors und des Akkus, um die Saugkraft auf Teppichen und Hartböden entsprechend anzupassen. Dies ermöglicht eine Tiefenreinigung von Teppichen und eine Verlängerung der Laufzeit auf Hartböden. Die Torque-Drive-Bodendüse verfügt über steife Nylonborsten, die tief in den Teppich eindringen, um tiefsitzenden Schmutz zu entfernen, sowie antistatische Carbonfasern, die den Staub von Hartböden und aus Ritzen aufnehmen. Ein integrierter digitaler Motor dreht die Bürstwalze bis zu 60 Mal pro Sekunde.

Bildschirm an Bord

Der integrierte Bildschirm zeigt die aktuelle Leistung, den gewählten Leistungsmodus und die verbleibende Laufzeit. Der Bildschirm erinnert Nutzer zudem daran, wann sie die Filter reinigen sollten, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Der kabellose Staubsauger Dyson V11 Absolute Extra Pro ist zum Preis von 799 Euro in den Farben Blau und Gold erhältlich. Eine freistehende Lade- und Aufbewahrungsstation ist mit im Lieferumfang enthalten.

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2020, 07:16 Uhr