Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Gesundheit
Philips

Optimales Feuchtigkeitsniveau mit Philips Luftbefeuchter Serie 2000

22.04.2021 10:11 Uhr von Ilka Gebler

Mit der Philips Luftbefeuchter Serie 2000 soll die richtige Balance bei der Raumluft durch leises und hygienisches verteilen von Wassermolekülen entstehen.

Das Design der Philips Luftbefeuchter Serie 200 wird als neu und kompakt angegeben und soll mit dem leisen Ruhemodus und den Farben schwarz und weiß sich platzsparend in jedes Zimmer einfügen.

Bei dem neuen Ruhemodus soll das Gerät nahezu geräuschlos effektiv arbeiten. Der Luftbefeuchter hat laut Hersteller eine Größe die auch für kleine Zimmer oder Nachttische geeignet ist und dank des 360-Grad-Desgins soll die befeuchtete Luft gleichmäßig verteilt werden.

Nach Aussage von Philips werden gegenüber Ultraschall-Luftbefeuchtern mit der bei der 2000 Serie verwendeten NanoCloud-Technologie 99 Prozent weniger Bakterien verbreitet. Die trockene Luft soll hier angesaugt und reine nano-große Wassermoleküle in die Luft eingespeist werden. Durch einen Timer (1 bis 9 Stunden) ermöglicht der Hersteller ein automatisches Abschalten nach der vorgegebenen Zeit. Die Luftfeuchtigkeit soll mittels eines Sensors alle drei Sekunden gemessen werden. Dieser schaltet den Luftbefeuchter je nach Bedarf ein und aus, so dass sichergestellt wird, dass sich die Feuchtigkeit immer auf dem richtigen Niveau befindet. Gewählt werden kann nach Herstellerangabe zwischen 40, 50 und 60 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Wasserstand, Luftfeuchtigkeit in Echtzeit sowie Timer und Modi sollen auf einem digitalen Display abzulesen sein. Weitere Angaben sind drei Lüftergeschwindigkeiten, wobei die höchste Stufe mit einer Befeuchtungsrate von 200 mm/h genannt wird, und eine Anti-Schimmel-Zertifizierung. Geeignet sein soll das Gerät für Räume bis 32 m².

Philips bietet die Luftbefeuter Serie 2000 in den Farben Schwarz/Kupfer (HU2718/10) und Weiß/Roségold (HU2716/10) für 119,99 Euro (UVP) an.

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hifitest.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 22.04.2021, 10:11 Uhr