Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Ratgeber
Ratgeber

Jetzt gehts alten Fugen in Küche und Bad an den Kragen: Neuer Auftragestift von Pattex

26.04.2016 08:11 Uhr von Jochen Wieloch

Fugen, wie neu - in nur einem Arbeitsschritt. Das wünschen sich viele, bei denen die Fugen im Badezimmer längst unansehnlich geworden sind. Doch Fachwissen, Werkzeug oder handwerkliches Geschick fehlen häufig.

Hier will Pattex von Henkel nun mit einem neuen Spezial-Silikon helfen. „Neue Fuge“ lässt sich auf die bestehenden Fugen auftragen und soll diese frisch und strahlend erscheinen lassen.

Der Auftragestift ist so leicht zu benutzen wie ein Marker, heißt es. Die automatische Glättungsfunktion ermöglicht perfekt ebene Fugenlinien. Eine Tube reicht für circa fünf bis sieben Meter Fugenlänge.

Einfache Korrekturen

Mit Pattex „Neue Fuge“ ist auch das Korrigieren der Arbeit einfach. Das aufgetragene Material kann dank der so genannten Silicotec 2.0 Formel mit Papier wieder entfernt werden. Diese ermöglicht zudem optimale Haftung auf Silikon, Wasserfestigkeit und Flexibilität. Das Produkt ist geruchslos und frei von Lösungsmitteln.

Pattex „Neue Fuge“ von Henkel tötet laut Hersteller Schimmel ab und sorgt dafür, dass kein neuer nachwächst. Das Produkt ist anwendbar für alle Arten von Fugen in Badezimmern, Duschen, Toiletten, Waschräumen und Küchen.