Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
63_15398_2
Staub_ad1523446648.jpg
Topthema: Staub adé Dirt Devil Rebel26

Gab es früher nur eine Art von Staubsaugern, gibt es heute verschiedenste Geräte im Angebot. Handsauger, Geräte mit oder ohne Beutel oder Staubsauger-Roboter. Im Bereich große Reichweite und Umweltfreundlichkeit präsentiert sich heute der Dirt Devil Rebel26 Reach.

>> Mehr erfahren
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Gesundheit
Philips

Hoffnung für Allergiker: Philips-Luftreiniger gegen Pollen, Tierhaare und Hausstaub kommt

27.05.2016 08:06 Uhr von Jochen Wieloch

Der Frühling ist da: Tränende, juckende und rote Augen, eine laufende Nase und Atembeschwerden gehören dann für viele zum Alltag.

In diesen Tagen bringt Philips deshalb den neuen Luftreiniger 3000 auf den Markt, der dank Vitashield IPS-Technologie für eine extrem hohe Reinigungsleistung selbst in größeren Räumen mit bis zu 76 Quadratmetern sorgen soll.

Pfiffige Luftqualitätsanzeige

Mit seiner Luftqualitätsanzeige garantiert er zudem die volle Kontrolle über die Sauberkeit der Luft, verspricht der Hersteller. Der 3000 sagt Pollen, Tierhaaren und Hausstaub mit einer noch besseren Leistung und zusätzlichen Features effektiv den Kampf an. Vitashield IPS bietet aerodynamisches Design und den neu entwickelten NanoProtect S3-Filter. Dieser erreicht eine Reinigungsleistung von 367m³/h CADR (= Clean Air Delivery Rate) und entfernt so 99,97 Prozent aller durch die Luft transportierten Allergene, heißt es.

Dank der numerischen Luftqualitätsanzeige wird nicht nur per vierstufigem Farbsignal, sondern auch auf einem Display die aktuelle Luftreinheit angezeigt. Die Aerasense Technologie steht für einen neuen Sensor, der genauer und zuverlässiger den Verschmutzungsgrad der Luft messen soll. Ein nicht akkurater Sensor würde entweder die Luft als sauber bemessen, obwohl sie gereinigt werden müsste oder als zweites Szenario, als zu schmutzig.

Philips verkauft den Luftreiniger 3000 ab Ende Mai für knapp 500 Euro.

Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.05.2016, 08:06 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel