Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Haushaltsgeräte

Klassiker in neuem Gewand: Krups legt seinen Handmixer frisch auf

23.09.2016 07:49 Uhr von Jochen Wieloch

Krups hat seinen Handmixer 3 Mix neu aufgelegt. Das Gehäuse des 3 Mix 5500 Plus hat nach wie vor die klassische Form, die schon das erste Modell vor knapp 60 Jahren auszeichnete.

Der Griff ist wie gewohnt geschlossen und damit besonders stabil, und auch das Bedienpanel zur Geschwindigkeitsregulierung ist klassisch-vertraut. Die spezielle Form der beiden Turbo-Quirle aus Edelstahl soll ein sekundenschnelles Ergebnis beim Eiweiß- oder Sahneaufschlagen ermöglichen. Sie produzieren in 60 Sekunden locker-luftigen Eischnee.

Spiral-Kneter aus Edelstahl

Zwei dicke und stabile Spiral-Kneter, ebenfalls aus Edelstahl, verarbeiten bis zu 500 Gramm Mehl für Brot- und Kuchenteig. Der Edelstahl-Stabmixer-Aufsatz ermöglicht das Zubereiten von Suppen, Soßen, Pürees oder Dessertcremes.

Das Heck des Mixers mit großer Auflagefläche ist aus Santoprene-Kunststoff gefertigt, ein Material, das aus der Autoindustrie kommt. Es ist sehr hitzeresistent, rutschfest und gewährleistet einen stabilen Stand für sicheres Arbeiten. An der Rückseite des Geräts hilft eine Lüftung, Überhitzung zu vermeiden.

Motor mit 500 Watt

Der Krups 3 Mix 5500 Plus verfügt über einen Motor mit 500 Watt und fünf Geschwindigkeitsstufen sowie eine Turbostufe. Die Zubehörteile lassen sich einfach einstecken und über die Auswurftaste wieder entnehmen.

Modelle und Preise:

GN5041 Krups Handmixer 3 Mix 5500 Plus inkl. Stabmixer-Aufsatz: 79,99 Euro

GN5021 Krups Handmixer 3 Mix 5500: 71,99 Euro

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 23.09.2016, 07:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel