Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Kärcher

Zwei neue Hochdruckreiniger von Kärcher - Dreckfräser, Flachstrahl und Reinigungsmitteldüse

19.12.2016 07:31 Uhr von Jochen Wieloch

Kärcher erweitert sein Hochdruckreiniger-Sortiment um die beiden neuen Modelle K 7 und K 5 der „Full Control Plus“-Reihe.

Der Wasserdruck und die Dosierung des Reinigungsmittels können durch Tasten an der Pistole reguliert werden. Das neue Strahlrohr („3-in-1 Multi Jet“) vereint Dreckfräser, Flachstrahl und Reinigungsmitteldüse, die durch Drehen ausgewählt werden können. Ein klares LCD-Display auf der Pistole zeigt alle wichtigen Einstellungen jederzeit an.

Praktische Symbole

Selbsterklärende Symbole auf dem Strahlrohr helfen dabei, die passende Düse für die jeweilige Anwendung zu wählen, heißt es. So zeigt das Symbol einer Steinmauer an, dass mit dem starken Dreckfräser robuste Oberflächen gereinigt werden. Mit Plus- und Minustasten an der Pistole kann aus sechs Druck- und drei Reinigungsmittel-Stufen ausgewählt werden. Die Tasten sind auch während der Arbeit mit dem Daumen erreichbar. Dadurch kann der Arbeitsdruck einfach an die zu reinigende Oberfläche angepasst werden.

Wie alle Hochdruckreiniger der Mittel- und Oberklasse von Kärcher sind auch die neuen Modelle der „Full Control Plus“-Reihe mit einem wassergekühlten Motor ausgestattet. Bevor das Wasser zur Reinigung ausgegeben wird, umfließt es das Motorengehäuse und kühlt konstant. Dank der zentralen Parkposition an der Vorderseite der Geräte ist die Pistole schnell griffbereit und kann in Arbeitspausen abgestellt werden. Der stabile Standfuß sorgt für eine hohe Kippsicherheit. Zum Transport lässt sich der Aluminium-Teleskopgriff ausziehen. Der zweite Handgriff am Fuß des Hochdruckreinigers unterstützt beim Verladen.

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2016, 07:31 Uhr