Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
197_19996_2
Die_gruene_(Putz-)Kraft_1602504714.jpg
Topthema: Die grüne (Putz-)Kraft abrazo CeraGlanz

abrazo ist das Synonym für verseifte Reinigungskissen aus Stahlwolle. Mit CeraGlanz „Die grüne Kraft“ bringt die Marke nun Putzschwämme aus nachhaltigen Materialien heraus.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Ecovacs

CES 2017: Neue Reinigungsroboter von Ecovacs - Mit Alarmanlage und Rauchmelder

06.01.2017 07:44 Uhr von Jochen Wieloch

Ecovacs Robotics zeigt auf der CES in Las Vegas (bis zum 8. Januar) seinen ersten multifunktionalen Home-Management-Roboter – den UNIBOT.

Das Gerät reinigt den Boden, die Luft und dient gleichzeitig als Alarmanlage. Mit dem DR98, dem DM88 und dem W950 zeigt das Unternehmen weitere Produkte.

Persönlicher Assistent

Der neue UNIBOT kombiniert die verschiedenen Technologien von Ecovacs erstmals in einem Modell. Als erster Roboter des Unternehmens dient er als Alarmanlage. Wird ein Risiko wie zum Beispiel Rauch entdeckt, sendet der UNIBOT unverzüglich ein Bild auf das Smartphone des Bewohners. Mithilfe der Tür- und Fenstersensoren registriert das Gerät Einbruchsversuche und schlägt umgehend Alarm. Darüber hinaus wird das Multitalent zum persönlichen Assistenten, der an Termine erinnert, die Beleuchtung oder das Verdunkeln von Räumen automatisiert und für energiesparende Nutzung elektronischer Geräte sorgt.

Der UNIBOT dient weiterhin auch als Reinigungshelfer. Er verfügt über eine Saugtechnologie, wodurch er den Boden von Schmutz und Staub befreit. Bei der Arbeit helfen ihm eine Vielzahl von Infrarotsensoren. So kann der das Zimmer optimal ausmessen und Hindernissen ausweichen. Das Gerät reinigt nicht nur den Boden: Der UNIBOT verfügt über Luftqualitätssensoren und filtert mithilfe eines 3M-Systems Schadstoffe aus der Luft der Wohnung. Der Nutzer hat mithilfe einer App jederzeit volle Kontrolle über alle Funktionen.

Clevere Reinigungsroute

Der DEEBOT M88 arbeitet mit der SMART MOVE-Technologie, die ihn ein besonders effizientes Reinigungsmuster wählen lässt, heißt es. Der DEEBOT R98 fährt nach der Reinigung automatisch zu seiner Station zurück und lädt sich, er entleert auch seinen Staubbehälter automatisch. Für Spinnweben an der Decke kann der Roboter in einen Handstaubsauger umfunktioniert werden. Bei der Bodenreinigung nutzt der DR98 die neue SMART NAVI-Technologie: Mit diesem Laserscan- und Kartensystem kann der Reinigungsroboter jeden Raum im Vorfeld scannen, eine Karte des Raumes erstellen und den schnellsten, effizientesten Reinigungsweg ermitteln.

Mit dem WINBOT 950 zeigt Ecovacs seinen neuesten Fensterreinigungsroboter. Das Gerät arbeitet mit einem SMART DRIVE-System. Hierdurch kann sich der Roboter drehen, während das Reinigungspad in seiner ursprünglichen Position bleibt. So erreicht der W950 jeden Winkel des Fensters.Preise und Termine für die Markteinführung teilte Ecovacs noch nicht mit.

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.01.2017, 07:44 Uhr