Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Gesundheit
Kärcher

Luftreiniger von Kärcher arbeitet mit Plasma-Generator - Fünf Leistungsstufen

07.08.2017 06:43 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem AFG 100 hat Kärcher ein neues Gerät vorgestellt, das die Luft in geschlossenen Räumen wirkungsvoller reinigen soll als das mit HEPA-Filtersystemen möglich ist.

Zentraler Baustein ist ein Plasma-Generator. Der Luftstrom wird durch das darin erzeugte Plasma geführt. Anders als herkömmliche Filter nutzt das Modul die elektrostatische Aufladung kleinster Partikel wie Viren, Bakterien oder Allergene, um diese einzufangen und restlos ohne schädliche Rückstände zu zerstören. Zusammen mit dem Vorfilter für größere Partikel und einem weiteren, dreistufigen Filter, der auch Gerüche zurückhält, entfernt der AFD 100 bis zu 99,98 % aller unerwünschten Belastungen der Raumluft, heißt es.

Für Räume bis zu 100 qm

Der neue Luftreiniger von Kärcher ist geeignet für Raumgrößen von bis zu 100 qm. Die Luft eines Raumes von 60 qm Größe wird innerhalb von einer Stunde vollständig gereinigt, verspricht der Hersteller. Das zylinderförmige Gerät ist etwa 120 cm hoch. Die Inbetriebnahme erfordert keinerlei technischen Aufwand: einfach ans Stromnetz anschließen und einschalten. Die Bedientasten und ein Infodisplay sind leicht erreichbar oben auf dem Gehäuse platziert. Eine Beleuchtung des Gerätekopfes kann nach Belieben in der Farbe den Räumlichkeiten angepasst oder auch deaktiviert werden.

Der AFG 100 besitzt fünf Leistungsstufen, einen Automatik-Modus sowie eine Timer-Funktion. Eine Warnlampe auf dem Display informiert, wenn die Filterwirkung nachlässt. Der Vorfilter ist abwaschbar und sollte alle sechs Monate gereinigt werden. Der dreistufige Filter wird – abhängig von den Einsatzbedingungen – etwa alle drei Jahre ersetzt. Einen Preis teilte Kärcher noch nicht mit.

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.08.2017, 06:43 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hausgeraete-test.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


freegreen GmbH
freegreen.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0800 777 080 77


Karl-Heinz Häussler GmbH
www.backdorf.de/
Beratungshotline:
Tel.: 097371 93 77 0


KeMar GmbH
www.kemar.shop/
Beratungshotline:
Tel.: 089 288 57 266


Otto Wilde Grillers GmbH
www.ottowildegrillers.com/de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 0211 542 130 30


Rommelsbacher GmbH
www.rommelsbacher.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09851 57 58 0

zur kompletten Liste