Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kaffeevollautomat

Einzeltest: Nivona NICR 825


Klassiker Remastered

18829

Wer gerne und viel Kaffee trinkt, wird früher oder später über die Anschaffung eines Vollautomaten nachdenken. Mit Vollautomaten können unterschiedliche Kaffeegetränke, heißes Wasser oder warme Milch in kürzester Zeit hergestellt werden.

Die 8er Reihe von Nivona ist schon seit einiger Zeit auf dem Markt, wurde zuletzt jedoch überarbeitet und erstrahlt nun in neuem Glanz.
Die Essenz der Baureihe ist bestehen geblieben; die 825 von Nivona ist nach wie vor ein verhältnismäßig schmaler Vollautomat in schlichtem Design. Auf der Oberseite der Maschine befindet sich eine beheizbare Tassenabstellfläche, die per Knopfdruck ein-oder ausgeschaltet werden kann. Zudem lassen sich der Wassertank und das Bohnenfach von oben befüllen. Der Wassertank, der bis zu 1,8 Litern fasst, lässt sich selbstverständlich auch entnehmen.
Der Kaffeeauslauf ist höhenverstellbar, sodass große Latte Macchiato Gläser genau so gut befüllt werden können wie kleine Espressotassen. Durch leichtes schieben lässt sich der Auslauf einfach auf die gewünschte Höhe einstellen.

Benutzung:


Zunächst einmal muss das Gerät am Einschaltknopf, der seitlich angebracht ist, angeschaltet werden. Anschließend erwacht das Display zum leben und die Getränke können ausgewählt werden. Über den Rotary, einen gut zu bedienenden Drehknopf, lassen sich die unterschiedlichen Getränke auswählen. Seitlich des Rotarys ist jeweils eine zusätzliche Taste angebracht. Mit der Pfeiltaste links des Rotarys können die Einstellungen der Getränke geändert werden. Hier kann zum Beispiel gewählt werden, welche Menge Kaffee benötigt wird und welche Stärke das Getränk haben soll. Zunächst bietet es sich an, die unterschiedlichen Stärken etc auszuprobieren, da unterschiedliche Bohnen anders reagieren und verschiedene Ergebnisse liefern. Wer seine Einstellungen gefunden hat, kann diese unter „Mein Kaffee“ abspeichern. Die Nivona 825 ermöglicht es, bis zu neun verschiedene manuell eingespeicherte Kaffeespezialitäten abzuspeichern und diese individuell zu benennen.
Durch den Rotary und die beiden Tasten lässt sich die 825 intuitiv sehr gut bedienen. Die Anweisungen im Display sind deutlich, sodass die Einstellung des optimalen Kaffees ein Kinderspiel ist.
Ist das gewünschte Getränk ausgewählt, kann es mit einem Druck auf den Rotary bestätigt werden und der Auslauf beginnt. Für jeden Kaffee werden die Bohnen frisch gemahlen. Sollten die Bohnen einmal zur Neige gehen, leuchtet im Display eine Meldung auf. Das eingebaute Mahlwerk ist von Nivona überarbeitet worden, sodass es nun besonders leise ist. Die Geräuschisolierung ist tatsächlich hörbar, das Kegelmahlwerk erledigt seine Aufgabe tatsächlich auffallend leise.


Mehrere Getränke zubereiten:


Mit der Nivona 825 lassen sich entweder mehrere Getränke nacheinander oder zwei Getränke zur selben Zeit herstellen. Bei beiden Optionen ist es aber so, dass die Getränke die jeweils gleichen Einstellungen haben. Sollen zwei Getränke direkt nacheinander erstellt werden, muss der Rotary zur Bestätigung doppelt gedrückt werden. Wenn zwei Getränke zur selben Zeit erstellt werden, kann dies über den Rotary eingestellt werden. Für jedes Getränk wird dann ein eigener Mahlvorgang durchgeführt, die Getränke laufen jedoch zeitgleich aus der Maschine.
Besonders wichtig ist hier auch, die Größe der Tassen bei der Kaffeemenge zu berücksichtigen. Die Mengen können bei jedem Getränk individuell eingestellt werden, sodass immer die gewünschte Menge hergestellt wird.

Milchgetränke:


Neben klassischem Espresso oder schwarzem Kaffee lassen sich auch unterschiedliche Milchgetränke mit der NICR825 herstellen. Durch das neu integrierte SPUMATORE DUOplus wird der Milchschaum noch cremiger als bisher. Bei den unterschiedlichen Getränken können die Milch- bzw Kaffeemengen variiert werden. Wer seinen Cappuccino gerne mit viel Milch trinkt, kann dies in den Einstellungen so vornehmen und auch hinterlegen.
Um Milchgetränke herstellen zu können, muss der beiliegende Milchschlauch am Gerät angeschlossen werden, das zweite Ende kann entweder direkt in den Milchcontainer oder ein anderes Milch enthaltendes Gefäß gehalten werden. Die NICR825 saugt sich die entsprechende Milchmenge dann an und schäumt diese zu Milchschaum auf. Der Schaum an sich hat eine sehr angenehme Konsistenz, die über einen langen Zeitraum gehalten wird. Der Schaum ist weder zu luftig, noch schwer und krönt die Getränke in optimaler Art und Weise.


Reinigung:


Damit der Kaffeegenuss möglichst lange anhält, führt die NICR825 nach jedem Einschalten einen Spülvorgang durch. So wird frisches Wasser durch das Gerät geführt, damit der Kaffee tatsächlich nur mit frischem Wasser zubereitet wird und keine Rest vorhanden sind. Die Spülung dauert nur einen kurzen Moment, es empfiehlt sich jedoch, eine Tasse unterzustellen, damit das Wasser ordentlich aufgefangen wird.
Auch nach der Zubereitung von Milchgetränken fordert der Vollautomat eine Spülung des Aufschäumers ein. Diese ist besonders einfach, da lediglich beide Schlauchenden mit der Maschine verbunden werden müssen. Anschließend kann der Spülvorgang gestartet werden. Von Zeit zu Zeit sollte der gesamte Vollautomat gereinigt werden, um eine möglichst lange Lebensdauer zu erzielen. Auch hierzu gibt es unter em Programmpunkt „Pflege“ unterschiedliche Reingungsmöglichkeiten von Systemreinigung bis zur Entkalkung. Das Display führt durch jeden Reinigungsschritt hindurch, sodass die Pflege der NICR825 wenig aufwändig ist.

Fazit

Das Remastering der Nivona 825 hat sich gelohnt. Der klassische Vollautomat ist sich grundsätzlich treu geblieben – einfache Bedienung, optisch ansprechend und tolle Qualität. Hinzugewonnen hat sie durch das SPUMATORE DUOplus an hervorragendem Milchschaum und einem sehr leisen Kegelmahlwerk. Die Maschine überzeugt auf ganzer Linie.
Ganze Bewertung anzeigen
Nivona NICR 825

Kaffeevollautomat bis 1200 Euro

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Verarbeitung/Design: 20%

Handhabung/Reinigung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 1000 Euro 
Hersteller: Nivona, Nürnberg 
Internet: www.nivona.de 
Technische Daten:
Arbeitsdruck (in Bar): 15 
Inhalt Bohnenbehälter (in g): 250 
Volumen Wassertank (in l): 1.8 
max. Leistung (in W): 1465 
Netzbetrieb: Ja 
0-Watt-Ausschalter: Ja 
Mahlgrad mehrstufig wählbar: ja 
beheizbare Tassenabstellfläche: Ja 
Kaffeeauslauf höhenverstellbar: Ja 
Kaffeetemperatur wählbar: Ja 
automatisches Pflegeprogramm: ja 
Maße (HxBxT in cm): 33/24/48 
Gewicht (in kg): 11 
Zubehör: CLARIS-Frischwasserfilter, Reinigungstabletten, Milchschlauch, Portionierlöffel 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 25.11.2019, 14:21 Uhr