Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kaffeevollautomat

Einzeltest: Saeco Xelsis


Ein Stück Italien für Zuhause

15500

Kaffee – eine Wissenschaft für sich, wenn man mehr möchte als Filterkaffee oder Einheitsbrei aus dem Automaten. An dieser Wissenschaft lässt sich hervorragend tüfteln und wenn man sein Getränk einmal gefunden hat, soll es am besten immer genau so bleiben. Diese Wünsche erfüllt die Xelsis von Saeco, sie kann nahezu jeden Wunsch rund um den Kaffee erfüllen.

Seaco Xelsis:

Ein Kaffeevollautomat, da denkt der durchschnittliche Kaffeetrinker an riesige Geräte und viel Aufwand, doch diese Angst wird einem bei der Xelsis genommen. Das Gerät ist wirklich handlich und lässt sich in einer durchschnittlichen Küche gut unterbringen. Selbstverständlich zeigt sich auch in der Verarbeitung und im Design, dass es sich hier um ein hochwertiges Gerät handelt. Das benutzerfreundliche Farbdisplay lädt dazu ein, sich das Menü anzuschauen und einen Kaffee auszuwählen. Die verschiedenen Kaffeearten werden durch kleine Bilder veranschaulicht, sodass man auch „diesen einen Kaffee, den ich in Italien getrunken habe, wo ich aber den Namen vergessen habe“ wiederfinden kann. Insgesamt bietet die Xelsis 15 verschiedene Getränke an, darunter auch Heißwasser und heiße Milch für die, die keinen Kaffee möchten. Neben dem leuchtenden Display können auch Kaffeeauslauf und Wasserbehälter durch LEDs bestrahlt werden, sodass die Xelsis zum absoluten Hingucker wird.


Auswahl:

Hat sich der Nutzer für einen Kaffee entschieden, kann er weitere Optionen wählen: welche Stärke soll der Kaffee haben, wie heiß soll er sein und soll zuerst Milch oder Kaffee in der Tasse landen? Selbstverständlich kann auch die Menge variiert werden, sodass auch ein doppelter Espresso kein Problem ist. Neben der Stärke des Kaffees lässt sich auch der Mahlgrad der Bohnen auswählen – hier kann aus zwölf verschiedenen Stärken gewählt werden, sodass feiner Espresso genau so gut gelingt wie grob gemahlener Café Crema. Da das Mahlwerk komplett aus Keramik besteht, läuft man bei der Xelsis keine Gefahr, dass sich mit häufiger Nutzung des Geräts Qualität oder Geschmack des Kaffees verändern. Die Einstellungen sind dank des Touchscreens einfach durchzuführen und es macht großen Spaß, sich anzuschauen was die Maschine alles kann. Zwar mag der ein oder andere zunächst überfordert sein, man gewöhnt sich jedoch extrem schnell an den Luxus, den die Xelsis bietet. Denn an manchen Tagen muss es eben doch mehr Milchschaum sein.
Hat man seine Einstellung gefunden, lässt sich diese auch abspeichern. Die Saeco Xelsis bietet Platz für bis zu acht Benutzerprofile auf denen sich die Getränkeeinstellungen speichern lassen. Früh am Morgen genügen also wenige Klicks und der Lieblingskaffee läuft.
Der Auslaufbereich der Saeco lässt sich manuell höher und niedriger einstellen. So gibt es bei einer kleinen Espressotasse keine Spritzer, im nächsten Moment passt jedoch auch das große Latte Macchiato Glas problemlos unter den Kaffeeauslauf.

Herstellung:

Die Saeco Xelsis bietet verschiedene Möglichkeiten zur Herstellung des Kaffees. Auf dem Deckel der Maschine befindet sich sowohl ein geräumiges Fach für Bohnen, als auch eines für Kaffeepulver. So werden auch hier verschiedene Geschmäcker bedient.
Für das Wasser gibt es einen Behälter, der seitlich innerhalb der Maschine eingebaut ist und somit optisch kaum auffällt. Zum Befüllen oder Reinigen lässt sich der Behälter leicht entnehmen und führt den Komfort der Maschine weiter fort. Der Schlauch für die Milch lässt sich entweder direkt in den Milchkarton einführen oder in das Behältnis, welches der Maschine beiliegt. Nach Gebrauch kann der Schlauch an der Seite platzsparend untergebracht werden.
Nach Auswahl des Getränks ist die Xelsis in der Lage, zwei Getränke gleichzeitig herzustellen, die dann dieselbe Zusammensetzung haben. So können aber auch schnell mehrere Getränke produziert werden.
Sind alle Einstellungen vorgenommen und gespeichert, startet der Brühvorgang. Wie ausgewählt, kommt entweder erst der Kaffee, oder erst die Milch. Auf dem Display kann die ganze Zeit nachvollzogen werden, wie lange die Herstellung des Getränks noch dauert. Neigen sich der Wasser- oder Milchstand des Geräts dem Ende entgegen, meldet die Maschine dies nach Ablauf des aktuellen Getränks. Durch diese frühe Meldung wird gewährleistet, dass das nächste Getränk wieder mit genügend Wasser oder Milch hergestellt werden kann. Prinzipiell sind die Getränke alle zügig fertig. Geschmacklich kommt es, wie immer bei Kaffeemaschinen, natürlich auch hier auf die Qualität der Bohnen oder des Pulvers an. Grundsätzlich leistet die Saeco Xelsis aber tolle Arbeit und holt aus den Rohstoffen das Beste heraus.

Reinigung:

Beim Einschalten des Kaffeevollautomaten führt die Maschine eine kurze Reinigung  durch, die nur wenige Augenblicke dauert. Dies garantiert jedoch, dass sich keine Rückstände in den Sensoren absetzen und der Geschmack verfälscht wird. Anzumerken ist auch, dass Kaffee und Milch aus verschiedenen Ausgüssen kommen und deren Geschmack unverfäslcht bleibt. Die Maschine bietet verschiedene Reinigungsprogramme an, die mit Angabe der Dauer im Display ausgewählt werden können. Führt man diese Programme regelmäßig durch, ist die Xelsis gut versorgt. Auch die Brühgruppe lässt sich leicht und sicher entnehmen und reinigen.
Nach jeder Zubereitung führt die Saeco Maschine zudem einen kurzen heißen Dampfstoß durch, was ziemlich professionell klingt und alle Rückstände aus dem System entfernt. So werden selbst kleinste Rückstände hygienisch entfernt und die Maschine kann abgeschaltet werden.

Fazit

Die Saeco Xelsis bietet Kaffeegenuss auf höchstem Niveau. Dank der verschiedenen Einstellungen kann nahezu jedem Geschmack entsprochen werden. Neben der benutzerfreundlichen Anwenderoberfläche besticht sie zudem durch ihren Stil und die elegante Beleuchtung. Durch und durch ein Kaffeevollautomat der Extraklasse.

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Saeco Xelsis

Kaffeevollautomat bis 2000 Euro

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Verarbeitung/Design: 20%

Funktion: 40%

Handhabung und Reinigung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Ausstattung und technische Daten:
Preis (in Euro): 1800 
Vertrieb: Philips 
Internet: www.philips.de 
Technische Daten:
Abmessungen (B x H x T in cm): 283/393/489 
Gehäusematerial: Edelstahl 
Inhalt Bohnenbehälter (in gr) 450 
Fassungsvermögen Kaffeesatzbehälter: 14 Portionen 
Volumen Wassertank (in l) 1.7 
Volumen Milchbehälter (in l) 0.6 
Kapazität Abtropfschale: 500 ml 
Automatische Reinigungsfunktion: ja 
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf: Ja 
Milchaufwärmfunktion: ja 
Mahlgradeinstellungen: 12 
Benutzerprofile:
Touchscreen/Farbdisplay: Ja 
Aromastärke Einstellungen:
Lieferumfang: Kaffeemesslöffel, Wasserhärte Teststreifen, Reinigungsbürste, Brühgruppenfett, Milchbehälter mit Deckel aus Metall, AquaClean Filter