Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
86_16792_2
Kalt_und_Warm_fuer_Unterwegs_1540285084.jpg
Topthema: Kalt und Warm für Unterwegs Dino KRAFTPAKET Thermoelektrische Kühlbox

Kühlboxen sind ein echter Klassiker im Haushalt. Doch gibt es mittlerweile mehr als die klassisch bunten Boxen, die mit Kühlakkus betrieben werden - so zum Beispiel die vielseitige Thermoelektrische Kühlbox von Dino KRAFTPAKET.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Küchengeräte

Einzeltest: Wancle Sous Vide Koch-Umwälzpumpe


Was lange währt...

18274

In der Küche gibt es immer wieder neue Trends. So hat man auf er einen Hand die Multikocher, die sich immer weiter entwickeln und dem „Koch“ nahezu die gesamte Arbeit abnehmen und auf der anderen die Slow Food – Anhänger, die ihr essen selbst zubereiten. Das Slow Food soll natürlich möglichst schonend zubereitet werden, wofür sich das Sous Vide Garen anbietet.

Um das Sous Vide Verfahren richtig anzuwenden, benötigt man eine Koch-Umwälzpumpe, die dafür sorgt, dass das Wasser die richtige Temperatur erreicht und über den Kochzeitraum auch hält. Ein Herd lässt sich nur schwer so einstellen, dass eine bestimmte Temperatur konstant gehalten wird, sodass die Wancle Sous Vide Koch-Umwälzpumpe das Sous Vide Zubereiten extrem erleichtert.


Vorbereitung:

Die Lebensmittel müssen für das Sous Vide garen vakuumverpackt werden. So wird automatisch der Kontakt mit der Koch-Umwälzpumpe vermieden. Die Pumpe selbst wird mit der Klammer fest mit dem Kochtopf verbunden, sodass keine Gefahr besteht, dass das Gerät ins Wasser fällt. Bis zur markierten Linie ist die Koch-Umwälzpumpe selbstverständlich wasser- und sogar spülmaschinenfest. Da durch die Nutzung der Sous Vide Koch-Umwälzpumpe sehr hohe Temperaturen erreicht werden, muss der Kochtopf auf einem geeigneten Untergrund stehen.

Einstellungen:

Zunächst einmal kann am Gerät die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Durch das seitlich des Display liegende Scrollrad können Temperaturen von bis zu 99,9°C eingestellt werden, die sich um 0,1°C anpassen lassen. Während des Kochens schwankt die Temperatur ebenfalls maximal um 0,1°C. Dies konnte auch im Test bestätigt werden und sorgt für punktgenaue Ergebnisse.
Auch die Zeit kann manuell eingestellt und im Minutentakt geändert werden. Sind alle Einstellungen vorgenommen und das Gerät mit dem Strom verbunden, kann zum Starten die Taste „Ablauf“ betätigt werden. Die Pumpe beginnt dann mit dem Aufheizen des Wassers.

Funktion:

Über das Display lassen sich die gewählten Einstellungen gut verfolgen und ablesen. Die Abweichungen in der Temperatur beliefen sich bei mehreren Testdurchgängen zu keiner Zeit mehr als die angegebenen 0,1°C. Die Zeit lief jederzeit wie gewohnt ab, hier gab es keinerlei Komplikationen, sodass die gewählten Lebensmittel genau so zubereitet werden konnten, wie es in den Rezepten angegeben war. Auf der Packung der Wancle Sous Vide Koch-Umwälzpumpe sind bereits einige Angaben zu Garzeiten mit der Pumpe gemacht, sodass man als Nutzer direkt ein paar Anhaltspunkte zu Garzeiten und Temperaturen hat.

Fazit

Die Wancle Sous Vide Koch-Umwälzpumpe ist für Fans des Sous Vide Kochens definitiv gut geeignet. Die Befestigung am Kochbehälter ist fest und stabil, sowie die gesamte Handhabung der Pumpe sehr angenehm und intuitiv ist. Die Einstellungen werden genau eingehalten, sodass optimale Ergebnisse erzielt werden können.
Ganze Bewertung anzeigen
Wancle Sous Vide Koch-Umwälzpumpe

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 45%

Verarbeitung: 20%

Handhabung: 35%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): 120 
Vertrieb: Novel -Tech GmbH, Wassertrüdingen 
Internet: www.noveltech.de 
Technische Daten:
mind. Temperatur (in°C): 25,0 
max. Temperatur (in °C): 99,9 
Temperatureinheiten: °C, °F 
Temperatureinhaltung: Ja /- 1°C 
Heizleistung (in W): 850 
Umwälzpumpe: 8,2 LPM max 
Stromzufuhr (in V): 220-240 
Maße (LxTxB in cm): 36,1 x 21,3 x 11,9 
Gewicht (in kg): 1,6 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 07.08.2019, 13:13 Uhr