Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Körperpflege
Philips

Neue Schallzahnbürste von Philips mit induktiver Auflade-Technologie ist da

13.12.2016 07:37 Uhr von Jochen Wieloch

Philips verkauft ab sofort seine Schallzahnbürste Sonicare in der Farbvariante Weiß-Roségold.

Mit ihrer Reinigungsleistung von 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute soll sie bis zu sieben Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste entfernen, heißt es. Das Doppelladesystem bestehend aus einem Glas mit induktiver Auflade-Technologie und einem USB-Reiseetui bietet Flexibilität und volle Leistung für zu Hause und unterwegs.

Fünf Putzprogramme

Zur Verfügung stehen fünf Putzprogramme: Clean, White, Sensitive, Gum Care und Polish. Sie lassen sich per Knopfdruck auswählen. Der Zwei-Minuten-Timer erleichtert die Einhaltung der zahnärztlich empfohlenen Putzdauer, danach wird das Putzprogramm automatisch beendet. Praktisch dabei ist der Vier-Quadranten-Timer: Ein kurzes Signal informiert nach 30 Sekunden, wenn es Zeit ist, zum nächsten Kiefer-Segment zu wechseln.

Neueinsteiger freuen sich über die EasyStart-Funktion, dank der die Putzintensität über 14 Anwendungen aufgebaut und eine fließende Umstellung von einer Hand- zu einer Schallzahnbürste ermöglicht wird, so Philips.

Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Laufzeit von bis zu drei Wochen sicherstellen. Philips verlangt für die Sonicare DiamondClean Roségold HX9312/04 229,99 Euro.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 13.12.2016, 07:37 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel