Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
46_14768_2
EismaschineSteba_IC_150_1509614194.jpg
Topthema: Steba IC 150 Es ist immer Eis-Zeit

Der Sommer ist vorbei und Ihre Lieblingseisdiele hat geschlossen? Das ist noch lange kein Grund, bis zum Frühjahr auf die kühle Leckerei zu verzichten.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Severin

Reinigen, wischen und trocknen in einem Schritt: Neuer Wischsauger von Severin

23.10.2017 07:22 Uhr von Jochen Wieloch

Severin hat mit dem SC 7148 einen neuen 3-in-1 Wischsauger auf den Markt gebracht.

In einem Arbeitsschritt reinigt, wischt und trocknet der 3-in-1-Sauger Hartböden aller Art. Dank der drei rotierenden LongLife Reinigungsbürsten des Wischsaugers werden alle versiegelten Hartböden wie Kork, Parkett oder Laminat in kürzester Zeit sauber und trocken: die rote Universal-Reinigungsbürste pflegt alle herkömmlichen Böden, die graue Reinigungsbürste ist für den Einsatz auf rustikalen Dielen-, Stein-, Fliesen- und Terrassenböden geeignet und die Mikrofaserbürste sorgt für Glanz auf empfindlichen Böden.

180°-Drehgelenk

Der Lithium-Ionen Akku (22,2 V) des kabellosen Wischsaugers sowie das 180°-Drehgelenk garantieren höchstmögliche Flexibilität (circa 30 Minuten Laufzeit bei 3,5 Stunden Ladezeit). Zwei Leistungsstufen inklusive eines High-Speed-Modus entfernen Staub, starke Verschmutzungen sowie Flecken. Dank der Impuls-Taste können Wischwasser oder Reinigungsmittel besonders effizient dosiert werden, verspricht der Hersteller.

Der Frischwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von bis zu 550 ml kann unter fließendem kalten oder warmen Wasser befüllt werden. Bei Bedarf kann Reinigungsmittel verwendet werden. Der separate Schmutzwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 500 ml kann zur einfachen Reinigung komplett vom Wischsauger entnommen werden.

Severin verkauft den SC 7148 in der Farbausführung schneeweiß, granatrot, grau für 279,95 Euro.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 23.10.2017, 07:22 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel