Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Luftbehandlung

Vergleichstest: Roger & Roger Roger Little


Roger & Roger - Roger Little

20424

1999 brachte Stadler Form ihren ersten Luftbefeuchter auf den Markt, bis heute entwickelt Stadler „coole und sympathische“ Geräte für den Haushalt und den Wohnbereich.      

Ausstattung und Test


Die Luftreiniger der Rogerserie gibt es in zwei Größen. Wir hatten Roger Little im Test. Der Unterschied zu seinem großen Bruder ist tatsächlich die Größe. Die Leistungsaufnahme beträgt maximal 40 W und sein Luftdurchsatz erreicht bis zu 249 Kubikmeter pro Stunde. Dabei ist das Gebläsegeräusch auf kleinster Stufe kaum hörbar. Filterabdeckung und Filter sind durch ein Stecksystem mit dem Gerät verbunden. Beim Filterwechsel kann schon mal etwas Staub oder Schmutz danebengehen. Die Bedienung des Gerätes ist durch das übersichtliche Bedienpaneel sehr einfach und zu großen Teilen selbsterklärend. Durch seine glatte Oberfläche mit dem feinen Gitter ist der Luftreiniger gut sauber zu halten. Das Gewicht des Luftreinigers beträgt 5,5 Kilogramm und er hat für den Transport eine Griffmulde oben im Gerätedach.

Fazit

Der Roger Little ist ein effektiv arbeitender Luftreiniger der über einen fairen Preis verfügt und im Betrieb durch seine geringe Leistungsaufnahme nur wenig Folgekosten verursacht.

Preis: um 240 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roger & Roger Roger Little

Luftbehandlung Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Lautstärke 30%

Filterwechsel 35%

Filterkasten öffnen 5%

Filter entnehmen (Staubverteilung) 20%

Filter einsetzen 10%

Bedienung 15%

Bedienungsanleitung 2%

Einschalter 2%

Einstellung 4%

Transport 3%

Reinigung 4%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Stadtler Form, Zug (CH) 
Hotline (+41)41 7204848 
Internet www.stadlerform.com 
Ausstattung
Nennspannung 240 V 
Leistung 40 W 
Maße (L x B x H) 170 x 330 x 450 mm 
Gewicht 5,5 kg 
UV-Licht nein 
Geeignet für Raumgrößen 35 qm 
Zul. Betriebsbedingungen k.A. 
Schutzart Schutzisolierung 
Fernbedienung nein 
Timer ja 
Gebläse-Geschwindigkeiten 5 Stufen 
Luftdurchsatz 249 m3/h 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 31.03.2021, 08:55 Uhr
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hifitest.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info