Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstiges Haustechnik

Einzeltest: Pearl Elektronischer Lichtbogen-Stabanzünder


Feuerzeug auf neue Art

15139

Das Feuerzeug kommt nach wie vor regelmäßig zum Einsatz und darf in keinem Haushalt fehlen. Doch mit Kindern muss man aufpassen, dass das Gerät nicht in die falschen Hände kommt und zur Gefahr werden kann. Zudem gibt es immer wieder widrige Außenbedingungen, die die Nutzung des Klassikers verkomplizieren.Eine Neuheit aus dem Hause Pearl kann Abhilfe schaffen: Der elektronische Lichtbogen-Stabanzünder!

Nutzung:
Der Stabanzünder ähnelt einem klassischen Stabfeuerzeug – mit 20 cm Länge kann man problemlos Teelichter oder andere Kerzen anzünden, ohne Gefahr zu laufen sich die Finger zu verbrennen. Das Feuerzeug lässt sich intuitiv bedienen – es gibt einen silbernen Schieber auf der breiteren Seite des Stabanzünders, der hinunter geschoben werden muss, um an die Power-Taste zu kommen. Gleichzeitig erscheint durch das Betätigen des Schiebers auch das Lichtbogen Element, zwischen dem später die Flamme entsteht. Der Lichtbogen wird einfach aktiviert, indem der Power-Knopf betätigt wird, der sich unter dem großen Schieber befindet. Der Lichtbogen leuchtet für maximal 12 Sekunden, kann aber selbstverständlich mehrfach nacheinander verwendet werden, sodass zum Beispiel eine Reihe von Kerzen angezündet werden kann.
Der Große Vorteil des kleinen Lichtbogens ist vor allem seine Sicherheit. Zwischen den Lichtbogen-Elementen ist nur so wenig Platz, dass es nahezu unmöglich ist, sich zu verbrennen. Des Weiteren müssen die Elemente manuell ausgefahren werden, sodass ein versehentliches Entzünden verhindert wird. Auch für Draußen ist der Lichtbogen-Stabanzünder optimal geeignet, da die Flamme nicht ausgeblasen werden kann.
Der Lichtbogen-Stabanzünder wird ganz einfach per USB über Powerbank oder PC aufgeladen. Eine Ladung reicht für ca. 100 Zündungen.

Fazit

Eine tolle, moderne Alternative zum herkömmlichen Feuerzeug, die durch Sicherheit besticht.

Preis: um 13 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pearl Elektronischer Lichtbogen-Stabanzünder

Sonstiges Haustechnik unter 50 Euro

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Handhabung: 30%

Verarbeitung: 30%

Funktion: 40%

Ausstattung & technische Daten 
Ausstattung und technische Daten:
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Internet: www.pearl.de 
Preis (in Euro): 13 Euro 
Technische Daten:
Stromversorgung: integrierter Akku mit 280 mAh, per USB zu laden 
Größe: 200 x 25 mm 
Gewicht: 60 gr 
Lieferumfang: Lichtbogen-Stabanzünder, USB-Ladekabel 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 19.02.2018, 11:15 Uhr