Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Tischgrill

Einzeltest: WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel


Drinnen Grillen

19791

Der WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel bietet echtes Grillvergnügen auch in geschlossenen Räumen.

Für viele gehören zum Grillen offenes Feuer und glühende Kohlen. Doch Holzkohlegrills können nur im Freien genutzt werden. Ein Garten und idealerweise gutes Wetter sind hier Voraussetzung fürs Grillvergnügen. Elektrogrills hingegen können auch in geschlossenen Räumen und z.B. auf dem Balkon der Mietwohnung benutzt werden. Damit kann somit völlig unabhängig von Wetter und Jahreszeit gegrillt werden. 

Gemeinsam genießen


Speisen wie Raclette oder Fondue, die direkt und individuell auf dem Esstisch zubereitet werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. In geselliger Runde geht es dabei nicht nur ums satt werden, sondern um den gemeinsamen Genuss, fröhliche Atmosphäre und Gespräche bei delikatem Essen. Für solche kulinarischen Runden empfiehlt sich der Lono Tischgrill von WMF, da er mit seiner großen Grillfläche von 40 x 29 cm auch für mehrere Personen geeignet ist. 


Glasdeckel


Eine Besonderheit des Lono Tischgrills ist der Deckel aus Sicherheitsglas. Ist er geschlossen, so wird der Flüssigkeitsverlust des Grillguts minimiert und Fettspritzer werden vermieden. Zudem wird die Energie effizient genutzt, da die Abwärme reduziert wird. Ebenfalls ist das Gehäuse des Grills wärmeisoliert. Neben der Stromersparnis dient dies dazu, Verbrennungen bei unachtsamer Berührung zu vermeiden. Gefertigt ist das Gehäuse – wie sollte es bei WMF auch anders sein – aus Cromargan. 

Externe Elektronik


Ein weiteres Merkmal ist die abnehmbare Temperaturregelungs- und Steuerungseinheit. Diese wird einfach seitlich an die Grillplatte gesteckt. Hierüber kann die Temperatur in fünf Stufen geregelt werden. Die dort eingebaute Elektronik sorgt dafür, dass die gewünschte Grilltemperatur konstant gehalten wird. Eine LED zeigt dabei an, wann die gewählte Temperatur erreicht ist. Dadurch, dass die Elektronik abnehmbar ist, darf die Grilleinheit aus Aluminiumguss mit Antihaft-Beschichtung laut WMF sogar in die Spülmaschine. Unterhalb der Grillplatte wird die Fettschale von vorne ins Gehäuse geschoben. Ein Sicherheitsschalter sorgt dafür, dass der Grill nur in Betrieb genommen werden kann, wenn diese ganz eingeschoben ist. So wird effektiv verhindert, dass heißes Fett auf den Tisch tropfen kann. 

Hohe Heizleistung


Bei der ersten Inbetriebnahme gefällt der Lono durch eine kurze Aufwärmzeit. In der höchsten Stufe ist die Solltemperatur bereits nach fünf Minuten erreicht – kaum genug Zeit, um den Aperitif zu genießen. Das Gehäuse bleibt dabei schön kühl, lediglich die Glasplatte des Deckels erwärmt sich im geschlossenen Zustand natürlich. Wir beginnen unseren Indoor-Grillabend mit Steaks, womit auch sonst. Entrecôte und Hüftsteak wandern auf die Grillplatte. Bei geöffnetem Deckel spendieren wir ihnen auf Stufe 4 von 5 von jeder Seite rund 2 Minuten lang die nötigen Röstaromen. Anschließend regeln wir die Temperatur herunter (Stufe 1), schließen den Deckel und lassen die Steaks noch einige Minuten wohltemperiert ruhen. Das Ergebnis sind köstlich saftige Steaks, innen medium rosa und außen wunderbar gebräunt. Die jeweiligen Grillzeiten der Steaks hängen von Sorte, Dicke und dem gewünschten Gargrad ab. Welchen Zustand von rare bis well done das Steak hat, lässt sich auch ohne Bratenthermometer leicht durch den so genannten „Handballentest“ überprüfen, siehe Kasten. Im nächsten Gang wandern kurz auf hoher, dann auf mittlerer Stufe marinierte Hähnchenschenkel auf die Grillplatte. Nach kurzem Anbraten schließen wir den Deckel. Das Ergebnis ist saftiges Huhn umgeben von krosser Haut, wie es sich gehört. Parallel zu den Fleischgängen gibt es geröstetes Brot und gegrillte Kohlrabi. Auch diese gelingen prächtig. 

Reinigung


Nach dem Essen kommt nunmal das Spülen. Der Grill muss vorher freilich abgekühlt sein. Der Deckel kann halb geöffnet leicht nach oben abgenommen werden. Nach seitlichem Abziehen der Elektronik-Einheit lässt sich die Grillplatte entnehmen. Die Fettschale wird einfach nach vorne aus dem Gehäuse gezogen. Laut WMF dürfen Glasdeckel und sogar die gerippte Grillplatte in die Spülmaschine. Aufgrund ihrer Größe ist dies bei vielen Spülmaschinen jedoch etwas problematisch. Im Falle der beschichteten Grillplatte empfehle ich ohnehin – wie auch bei beschichteten Pfannen – unabhängig von den Herstellerangaben die Reinigung von Hand. Denn die Erfahrung zeigt, dass die Beschichtung bei langjähriger Nutzung unter den scharfen Spülmaschinenmitteln leidet und die Antihaftwirkung nachlässt. Die Reinigung von Hand ist mit einem Spültuch, warmem Wasser und etwas Spülmittel absolut unproblematisch. Fett und anderes löst sich leicht von Grillplatte, Glasdeckel und Fettschale. Das Gehäuse kann einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt und so von eventuellen Spritzern oder ähnlichem befreit werden.

Fazit

Der WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel bietet genug Grillfläche, um mit der ganzen Familie oder Freunden einen gemütlichen Indoor-Grillabend zu verbringen. Die Konstruktion ist durchdacht, leicht zu bedienen und zu reinigen. Durch die schnelle Temperaturregelung, die gute Antihaftbeschichtung und die Möglichkeit, den Deckel zu schließen, gelingen auf dem Lono vielfältige Grillgerichte mit köstlichem Ergebnis – eine super Grillalternative für die Wohnung und den Balkon.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel

Tischgrill Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Handhabung/Reinigung: 40%

Verarbeitung/Design: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro: um 160 Euro 
Hersteller WMF, Geislingen/Steige 
Telefon: 07331 256256 
Internet: wmf.com 
Technische Daten:
Leistung: 2.200 W 
Maße Gerät (B x T x H): 600 x 413 x 117 mm 
Maße Grillfläche: 400 x 290 mm 
Materialien: Cromargan, Aluminium, Kunststoff, Glas 
Temperaturstufen:
+ hohe Heizleistung / Glasdeckel 
+ gute Antihaftbeschichtung 
+/- + leichte Reinigung 
Klasse sehr gut 
Preis/Leistung Spitzenklasse 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2020, 08:55 Uhr