Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
179_13010_1
Nivona_15_Jahre_Passion_for_Coffee_1592224262.jpg
Anzeige
Topthema: Nivona - 15 Jahre Passion for Coffee Vom Start-Up zum Mittelständler

2005 riefen drei Gründer Peter Wildner, Thomas Meier († 2015) und Hans Errmann in Nürnberg die Marke Nivona ins Leben. Zum Jubiläum bietet Nivona nun das Modell NICR 821 mit um 15 Monate verlängerter Garantie an.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Haushaltsgeräte
Panasonic

Flexible Kochzonen für ein nahtloses Kochfeld: Neues Induktionsfeld von Panasonic

08.08.2017 07:06 Uhr von Jochen Wieloch

Panasonic hat das neue Induktionskochfeld KY-T937V mit flexiblen Kochzonen im Sortiment.

Ob der große Bräter für die Weihnachtsgans oder die kleinen Töpfe für Soßen – mit dem neuen KY-T937V von Panasonic lassen sich verschiedene Größen von Kochgeschirr kombinieren. Dank Advanced FlexZone kann die gesamte Fläche des Kochfeldes genutzt werden – so wie sie gerade gebraucht wird. Durch das nahtlose Kochfeld auf der gesamten Fläche sind Größe und Anordnung der Töpfe und Pfannen frei wählbar. Werden die Töpfe verschoben, erfasst die Advanced FlexZone sofort die neue Position.

Temperatur-Erfassung per Infrarot

Beim KY-T937V ist eine hochpräzise Temperaturkontrolle möglich. Der Genius Sensor+ von Panasonic erfasst per Infrarot die Temperatur dort, wo es drauf ankommt – an der Topfunterseite – und hält sie konstant auf das Grad genau. Die automatische Temperaturregelung verhindert eine Überhitzung des Kochgeschirrs, sodass nichts mehr anbrennen kann. Der auswählbare Temperaturbereich reicht von 65°C bis 230°C.

Alle Funktionen und Einstellungen lassen sich über das TFT multi-colour Display regeln. Temperaturen und Kochfunktionen können durch Blättern, Scrollen und Tippen mit einer Hand eingestellt werden. Das neue Assist Menü ermöglicht außerdem die Auswahl eines von 65 Kochprogrammen (z.B. „Steak“ oder „Schweinekoteletts“) und regelt die Hitze automatisch.

Kindersicherung integriert

Mit einer integrierten Kindersicherung kann das gesamte Bedienfeld für eine Weile deaktiviert werden – um kleine Finger zu schützen und Unfälle zu vermeiden. Erkennt der Genius Sensor eine Überhitzungsgefahr, wird die Temperatur automatisch herunterreguliert. Und während die Kochzonen nach der Nutzung abkühlen, zeigt ein leuchtendes „H“ an, welche Bereiche noch warm sind. Zur Sicherheit schaltet sich das Induktionskochfeld automatisch eine Minute nach Entfernen des Kochgeschirrs ab.

Panasonics Induktionskochfeld KY-T937V ist ab sofort zum Preis von 3.499 Euro verfügbar.

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KÜCHE & HAUSHALT begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.08.2017, 07:06 Uhr